HP lanciert neue Disk-Backup-Lösungen und Archivierungsservices

8. September 2005, 15:34
  • hp
  • storage
image

An der "Storage Networking World Europe" in Frankfurt unter anderem einige neue Storage-Produkte und Services vorgestellt, die ab Anfang Oktober erhältlich werden sollen.

An der "Storage Networking World Europe" in Frankfurt unter anderem einige neue Storage-Produkte und Services vorgestellt, die ab Anfang Oktober erhältlich werden sollen. Dazu gehören Disk-basierte Backup-Systeme für NAS- und SAN-Umgebungen sowie Archvierungsservices.
Sowohl für KMU als auch für grössere Unternehmen, die Zweigstellen oder Fileserver absichern wollen, propagiert HP die neuen ProLiant DL 100 G2 und ProLiant DL 380 G4 "Data Protection Storage Servers." Diese NAS-Appliances basieren auf Microsofts "Data Protection Manager" und "Windows Storage Server 2003". Sie erlauben unter anderem Backups in festgelegten Intervallen und sollen allgemein den Sicherungsprozess für den Anwender wesentlich einfacher gestalten, als dies bei Konkurrenzprodukten der Fall sei.
Das ebenfalls neue "StorageWorks 6840 Virtual Library System", eine Erweiterung der Virtual Library Familie von HP, soll Backup- und Recovery-Vorgänge von langsamen Servern in SANs beschleunigen. Das Sichern und Wiederherstellen von Daten soll gemäss HP mit dem neuen System bis zu zehnmal schneller geschehen können als in existierenden Tape-Backup-Lösungen.
Im Bereich der Archivierung hat HP neue Dienstleistungspakete zusammengestellt, die für sich allein oder als Teil einer von HP verwalteten Storage-Umgebung bezogen werden können. Dazu gehört nicht nur der Aufbau und Betrieb einer Archivierungsinfrastruktur für komplexe, verteilte Umgebungen mit Geräten von mehren Herstellern, sondern unter anderem auch das Management von Bandbreiten, die Entwicklung von Datenspeicherungs-Policies sowie Backup-Prozeduren und -Frequenzen und die Bereitstellung von IT Service Management-Prozeduren und geschultem Personal. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

HP hat Sicherheitslücken (immer) noch nicht gepatcht

Security-Experten hatten das Unternehmen auf die Schwachstellen in Business-Computern aufmerksam gemacht. Doch die Patches lassen auf sich warten.

publiziert am 14.9.2022
image

HP schliesst Milliarden-Übernahme von Poly ab

Der Anbieter von Kollaborations-Hard- und -Software wurde für 3,3 Milliarden US-Dollar an HP verkauft.

publiziert am 29.8.2022
image

Vor 75 Jahren: HP wird offiziell zur Firma

Bill Hewlett und David Packard sollen für die Namensfolge von HP eine Münze geworfen haben. Am 18. August 1947 wurde es offiziell registriert.

publiziert am 19.8.2022
image

Bund sichert sich Printer und Zubehör für 80 Millionen Franken

An papierlos ist noch lange nicht zu denken. HP wird die nächsten Jahre für die Drucker der Verwaltung zuständig sein. Ein kleiner Teil des Auftrags geht daneben an Canon.

publiziert am 9.8.2022