HP-Software: Auch Sturzenegger geht

11. März 2010, 13:13
  • people & jobs
image

Hewlett-Packard legt Software-Geschäft der Schweiz und Österreich zusammen.

Hewlett-Packard legt Software-Geschäft der Schweiz und Österreich zusammen.
Die Software-Abteilung von Hewlett-Packard in der Schweiz kommt nicht zur Ruhe. Mark Sturzenegger (Foto), erst seit Januar 2010 mit der Leitung von HPs Schweizer Software-Abteilung betraut, wechselt, wie schon sein Vor-Vorgänger Manfred Eierle, zu CA. HP-Sprecher Beat Welte bestätigte gegenüber inside-channels.ch den Weggang von Sturzenegger.
Wie es in einer Pressemitteilung von heute Mittag heisst, stellt HP das Software-Geschäft in der Schweiz und in Österreich unter einheitliche Leitung. Neu ist Karl Werner für das potentiell lukrative Business zuständig. Werner ist seit 13 Jahren bei HP und leitet seit drei Jahren - offenbar erfolgreich - das Software-Geschäft in Österreich. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023