HP streicht in den USA 9000 Jobs

26. Juni 2012, 11:54
  • international
  • hp
  • europa
  • usa
  • krise
image

Langsam aber sicher wird ersichtlich, in welchen Regionen der Welt Hewlett-Packard wie viele Jobs streichen wird.

Langsam aber sicher wird ersichtlich, in welchen Regionen der Welt Hewlett-Packard wie viele Jobs streichen wird. Das Unternehmen hatte Ende Mai bekannt gegeben, dass bis 2014 weltweit 27'000 Stellen gestrichen werden sollen. Nun ist klar: In Europa werden 8000 Jobs gestrichen, in den USA 9000.
Über den geplanten Abbau von 9000 US-Jobs hat die US-Ausgabe von 'Computerworld' berichtet. HP wollte dazu aber keine Stellung nehmen. Der Konzern hat stets betont, dass die Einsparungen durch den Stellenabbau wieder in neue Geschäfte investiert werden sollen. Geplant ist etwa ein Ausbau von Marketing und Verkauf. Ausserdem plant HP, mehr in Forschung und Entwicklung zu investieren. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Abermals steht der Verkauf von DXC im Raum

Das Verkaufsgerücht ist aufgekommen, nachdem der IT-Dienstleister eine Investorenpräsentation Anfang des Monats abrupt abgebrochen hatte.

publiziert am 22.9.2022