HP streicht weitere 5000 Jobs

6. Oktober 2014, 15:33
  • international
  • hp
image

Mit der geplanten Aufspaltung in zwei Unternehmen hat Hewlett-Packard heute für Aufsehen gesorgt. Nebenbei teilte der Konzern zudem mit, dass weitere 5'000 Stellen gestrichen werden sollen.

Mit der geplanten Aufspaltung in zwei Unternehmen hat Hewlett-Packard heute für Aufsehen gesorgt. Nebenbei teilte der Konzern zudem mit, dass weitere 5'000 Stellen gestrichen werden sollen. Insgesamt steigt die Zahl der Jobs, die unter CEO Meg Whitman gestrichen wurden oder noch werden, auf 55'000. Der Konzern beschäftigt heute rund 300'000 Personen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Angriffswelle: Skript der CISA soll ESXi-Opfern helfen

Die US-Security-Behörde hat ein Skript veröffentlicht, um ESXi-Server wiederherzustellen.

publiziert am 8.2.2023
image

Polizei schiesst Kryptomessenger Exclu ab

Die App soll ein grosser Favorit von Kriminellen und Drogenschmugglern gewesen sein. Nun haben die Behörden die Dienste abgeschaltet, auch dank Hinweisen aus dem "Cyberbunker".

publiziert am 7.2.2023
image

Grossbritannien prüft Einführung des digitalen Pfunds

Die Digitalwährung würde frühestens in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eingeführt werden und sollte Bargeld nicht ersetzen.

publiziert am 7.2.2023
image

Globale Ransomware-Angriffswelle zielt auf VMware-Systeme

Tausende Server mit der Virtualisierungslösung ESXi sollen betroffen sein. Die ausgenutzte Schwachstelle ist seit langem bekannt.

publiziert am 6.2.2023