HPE und Microsoft bringen Azure ins Kunden-RZ

28. September 2016, 09:21
  • cloud
  • azure
  • microsoft
  • hpe
  • rechenzentrum
image

Bereits Ende letzten Jahres haben Microsoft und Hewlett Packard Enterprise eine --http://www.

Bereits Ende letzten Jahres haben Microsoft und Hewlett Packard Enterprise eine vertiefte Partnerschaft angekündigt. HPE wird seinen Kunden Azure als bevorzugten Partner empfehlen und umgekehrt. HPE liefert für das hybride Cloud-Angebot die Infrastruktur. Nun hat HPE Details zum Angebot "HPE Microsoft Azure Stack" vorgestellt. Die Lösung soll ab Mitte nächsten Jahres verfügbar sein.
Bei HPE Microsoft Azure Stack handelt es sich um ein integriertes System, mit dem Unternehmen Azure-kompatible IaaS- und PaaS-Infrastruktur aus dem eigenen Rechenzentrum bereitstellen können, wie es in einer Mitteilung heisst. Mit dem Azure Stack auf HPE-Systemen können Unternehmen oder Service Provider eine hybride Azure-Cloud-Plattform im eigenen RZ aufsetzen, die mit den public Azure-Cloud-Diensten kompatibel ist, schreibt HPE. Betrieben wird die Hybride Cloud auf dem HPE Server ProLiant DL 380, das laut Unternehmen ein vollständiges Compute-, Storage-, Networking- und Softwaresystem ist.
Portal und Beratung
Über ein Portal können IT-Anwender und Entwickler sowohl öffentliche als auch private Azure-Cloud-Dienste nutzen, um Ressourcen bereitzustellen oder Anwendungen aufzubauen. Zudem sollen diese leicht zwischen der Private und der Public Cloud zu verschieben sein.
HPE bietet zudem Beratung und Support für die Lösung. Das Angebot HPE Consulting für Azure Hybrid Cloud beinhaltet demnach Beratungs- und Implementierungs-Dienstleistungen. Dazu gehört etwa Hilfe im Bereich Security, Workload-Migration, Identitätsmanagement, Netzwerke sowie Backup und Wiederherstellung. Die Consulting-Dienstleistungen gibt es ab sofort, um Unternehmen bei der Planung zu unterstützen. HPE Microsoft Azure Stack soll Mitte nächsten Jahres verfügbar sein. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Das WEF will ins Metaverse

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), hat ein globales Dorf für die Zusammenarbeit in der digitalen Parallelwelt angekündigt.

publiziert am 23.5.2022
image

Microsoft eröffnet Schweizer Technology Center

Im Tech-Center sollen Co-Innovation von Kunden und Partnern entstehen. Gleichzeitig kündigt Microsoft die "Innovate Switzerland" Community an.

publiziert am 23.5.2022
image

Widerstand gegen RZ-Grossprojekt in Saint-Triphon

Das Projekt für ein Rechenzentrum im kleinen Waadtländer Dorf wird von Umweltverbänden und Anwohnern angefochten.

publiziert am 23.5.2022