HPE und Veeam vertiefen Partnerschaft

22. Juni 2018, 13:45
  • business-software
  • hpe
  • supply chain
image

HPE-Kunden erhalten direkteren Zugriff auf Veeam-Lösungen, wie die beiden Unternehmen mitteilen.

HPE-Kunden erhalten direkteren Zugriff auf Veeam-Lösungen, wie die beiden Unternehmen mitteilen. Ab 2. Juli werden die Hyper-Availability-Lösungen von Veeam in die globalen Supply-Chain-Prozesse und -Systeme von HPE integriert.
Im Rahmen einer vertieften Partnerschaft werden die Veeam-Lösungen zusammen mit HPE Greenlake zur Verfügung gestellt. Damit können Kunden die Datenmanagement-Lösungen von Veeam zusammen mit HPE-Lösungen in nutzungsbasierten Modellen beziehen. Gemeinsamen Kunden wolle man so effizientere Einkaufsprozesse aus einer Hand bieten, Vertriebspartner würden von besseren Konditionen beim Verkauf von Veeam im Rahmen des HPE-Ökosystems profitieren.
Wie die Unternehmen weiter mitteilen, bietet HPE nun auch Veeam Certified Engineer (VMCE)-Trainings und -Zertifizierungskurse als Teil des Storage Curriculums an. Die Trainings ergänzen Kurse zu HPE 3PAR StoreServ Storage, StoreOnce Systems und HPE Nimble Storage sowie zum HPE Hybrid IT Curriculum und weitere Angebote, etwa zu Linux, VMware und Microsoft. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft liefert neue Daten an SOCs

Die Redmonder erweitern ihr Security-Portfolio und geben Unternehmen neue Einblicke in die Bedrohungslage, Cyber-Crime-Banden und deren Tools.

publiziert am 4.8.2022
image

Intel lässt Persistent Memory sterben

Die vor Jahren angekündigte Speicherrevolution ist abgesagt.

publiziert am 2.8.2022
image

Hausmitteilung: neuer Business-Software-Newsletter

Nach Security und E-Government starten wir den dritten wöchentlichen, monothematischen Newsletter. Diesmal zu Themen wie ERP, CRM, Büro- oder Banken-Software.

publiziert am 29.7.2022
image

Microsoft erinnert an das Support-Ende von Server 20H2

Die Unterstützung für die Windows-Server-Version 20H2 endet am 9. August. Damit wird auch der Semi-Annual Channel (SAC) endgültig eingestellt.

publiziert am 25.7.2022