HSG: Erster Informatik-Master startet mit 23 Studis

28. September 2021, 12:51
  • politik & wirtschaft
  • ausbildung
  • hochschule
image

Der erste Informatik-Bachelor startet an der Universität St. Gallen dann im kommenden Herbst.

Mit dem Auftakt des Herbstsemesters am 20. September 2021 hat auch der erste Master-Studiengang in Informatik an der Universität St. Gallen (HSG) begonnen. Für das neue Angebot der School of Computer Science haben sich 23 Studentinnen und Studenten eingeschrieben, wie die HSG-Kommunikation mitteilt. In einem Jahr, im Herbst 2022, wird dann auch der erste Informatik-Studiengang auf Bachelorstufe starten.
Die School of Computer Science und die neuen Informatikstudiengänge sind aus der kantonalen IT-Bildungsoffensive hervorgegangen, der die St. Galler Stimmbevölkerung Anfang 2019 zustimmte. Das Informatikstudium an der HSG kombiniere Informatik-Schwerpunktfächer mit Management und Entrepreneurship, sagt die Universitätsleitung.
Die regionale IT-Bildungsoffensive soll dem Fachkräftemangel entgegenwirken und den Wirtschaftsstandort fördern. Dafür sind Projekte auf allen Ausbildungsstufen vorgesehen, von der Volksschule bis zur Universität.

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweizer Kleinunternehmen, die Homeoffice-Müdigkeit und die Security

Kurzfazit einer Studie: Kleinere Unternehmen habens nicht so mit dem Homeoffice. Die Nutzung ist beinahe auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückgegangen.

publiziert am 15.8.2022
image

Bundesgericht befasst sich mit der Public-Cloud-Vergabe

Die Beschwerde einer Privatperson gegen den Grossauftrag des Bundes an 5 Hyperscaler geht nach einer Rüge des Bundesgerichts zurück ans Verwaltungsgericht. Gefordert wird der vorläufige Abbruch des Projekts.

publiziert am 15.8.2022
image

SwissID-Zwang bei der Post kommt früher

Statt erst 2023 zwingt die Post die Kundinnen und Kunden früher zum Umstieg auf die SwissID – spätestens in einer Woche ist es so weit.

publiziert am 15.8.2022 1
image

Reisende im ÖV sollen getrackt werden

Mit einer App und Beacons in den Fahrzeugen sollen die Reisewege von Kundinnen und -Kunden metergenau aufgezeichnet werden.

publiziert am 15.8.2022