HSR Rapperswil bietet neu CAS in Front End Engineering

18. März 2014, 16:00
  • politik & wirtschaft
  • namics
image

Die HSR Rapperswil bietet ab Mai dieses Jahres den Weiterbildungslehrgang (Certificate of Advanced Studies) --http://www.

Die HSR Rapperswil bietet ab Mai dieses Jahres den Weiterbildungslehrgang (Certificate of Advanced Studies) "Front End Engineering" in Zusammenarbeit mit Namics an. Der Kurs richtet sich an Softwareentwickler mit guten Kenntnissen in objekt-orientierter Programmierung.
Zu den Herausforderungen des Front End Engineerings gehört vor allem die Entwicklung von Web-Anwendungen die sich sowohl vom Mobiltelefon als auch vom 30-Zoll Desktop-Bildschirm aus bedienen lassen. Ganz im Zeichen der Bedienbarkeit werden Testtechniken, Coding Styleguides und andere Aspekte der Anwendungsoptimierung besprochen. (csi)

Loading

Mehr zum Thema

image

St. Gallen und Thurgau nehmen neues Ab­stim­mungs­system in Betrieb

Das Ergebnisermittlungssystem für Abstimmungen und Wahlen soll anfangs Frühling zum ersten Mal zum Einsatz kommen. Dank Bug-Bounty-Programm soll es auch sicher sein.

publiziert am 8.2.2023
image

Die grossen Käufer beschaffen deutlich weniger Chips

Von Apple bis Xiaomi: Laut Gartner haben fast alle grossen Chip-Abnehmer ihre Ausgaben zurückgefahren.

publiziert am 7.2.2023
image

Grossbritannien prüft Einführung des digitalen Pfunds

Die Digitalwährung würde frühestens in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eingeführt werden und sollte Bargeld nicht ersetzen.

publiziert am 7.2.2023
image

Das neue sichere Bundes­netzwerk nimmt Form an

Soeben wurden weitere Gelder für den Netzbau des sicheren Daten­verbund­systems gesprochen. Zudem ist die Stelle der Projektleitung dafür ausgeschrieben. Wir haben beim Babs nach dem Stand des 240-Millionen-Projekts gefragt.

publiziert am 6.2.2023