Huawei-3Com steigt in den Speichermarkt ein

16. Juni 2006, 16:42
  • huawei
  • storage
image

Das chinesisch-amerikanische Joint-Venture Huawei-3Com ist gemäss einer Pressemitteilung von heute eine "strategische Partnerschaft" mit dem IP-Storage-Spezialisten FalconStor eingegangen.

Das chinesisch-amerikanische Joint-Venture Huawei-3Com ist gemäss einer Pressemitteilung von heute eine "strategische Partnerschaft" mit dem IP-Storage-Spezialisten FalconStor eingegangen.
Huawei-3Com wird auf Basis von FalconStors Speicherverwaltungs-Software IPStor eine neue Produktekategorie unter dem Namen "Neocean" entwickeln. Man were den Kunden eine komplette Netzwerk/Storage-Lösung anbieten, lässt sich Huawei-3Com Entwicklungsschef Albert Huang zitieren. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Podcast: Sollten noch Produkte von Huawei und Kaspersky eingesetzt werden?

Wir debattieren, was es für die Schweiz bedeutet, wenn Produkte von Firmen aus autoritären Ländern eingesetzt werden. Zudem gehen wir den Transparenzinitiativen von zum Beispiel Kaspersky und Huawei auf den Grund und fragen uns: Sind die Amerikaner eigentlich besser?

publiziert am 30.9.2022
image

Geotech: Huaweis "eiserne Armee" in der Defensive

Huawei-CEO Ren Zhengfei spricht von einem Überlebenskampf, während der internationale Druck zunimmt. Wir haben bei Huawei Schweiz nach Transparenzbemühungen und Geschäftsgang gefragt.

publiziert am 27.9.2022 2
image

Huawei Schweiz ehrt seine "Partner des Jahres 2022"

Der chinesische Technologiekonzern betont bei der Award-Vergabe 2022 "bedeutende Projekte" der öffentlichen Hand.

publiziert am 20.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1