Huawei baut Schweizer MAN für Swisscom

30. Juni 2017, 15:10
  • channel
  • huawei
  • swisscom
image

Der Hersteller kriegt ein weiteres Stück vom Schweizer Kuchen.

Der Hersteller kriegt ein weiteres Stück vom Schweizer Kuchen.
Was wir exklusiv schon vor drei Wochen berichtet haben, wurde heute von Huawei offiziell bekannt gegeben: Der chinesische Hersteller wird für die Swisscom über die nächsten fünf Jahre ein IP-Metro-Netzwerk aufbauen.
Zum Einsatz kommt die im Februar von Huawei lancierte CloudMetro-Lösung. Diese sei robust und einfach zu erweitern, verspricht Huawei in einer Mitteilung. Sie mache Cloud-Lösungen für Metro-Netze verfügbar und ermögliche damit Ressourcen-Pooling, Service-Agilität, Betriebsautomatisierung sowie offene Plattformen.
Zur Grösse des Deals – Brancheninsider sprechen von rund 250 Millionen Franken über die volle Vertragsdauer – wollten sich weder Huawei noch Swisscom äussern. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Halbleiter-Umsätze werden sinken

Gartner prognostiziert einen Rückgang im Halbleiter-Markt. Die wirtschaftlichen Herausforderungen und die geschwächte Nachfrage würden sich negativ auswirken.

publiziert am 30.11.2022
image

Auch die Post lässt qualifiziert und digital signieren

Nach Swisscom bringt Tresorit, eine Tochter der Schweizerischen Post, eine eigene E-Signatur-Lösung. In Zusammenarbeit mit Swisssign, dem Herausgeber der SwissID.

publiziert am 30.11.2022 2
image

Neuer Huawei-Chef für die Schweiz

Michael Yang folgt auf den ehemaligen Schweiz-Chef Haitao Wang im Rahmen einer normalen Rotation. Ausserdem hat die Reorganisation in Europa keine Auswirkungen auf die Schweiz

publiziert am 30.11.2022
image

Nächste Swisscom-Niederlage im Glasfaserstreit

Das Bundesgericht bestätigt das Urteil der Vorinstanz. Doch erstens steht das wesentlich wichtigere Urteil im Glasfaserstreit noch aus und zweitens tut Swisscom die Entschädigungszahlung nicht weh.

publiziert am 30.11.2022 5