Huawei belohnt Channel-Renegaten

24. August 2018, 13:18
image

Der chinesische IT-Konzern Huawei hat den Schweizer ICT-Channel in den letzten Jahren nicht wenig aufgemischt.

Der chinesische IT-Konzern Huawei hat den Schweizer ICT-Channel in den letzten Jahren nicht wenig aufgemischt. Huawei jagte einigen etablierten US- oder europäischen Playern wichtige Partner ab. So ist heute Swisscom, früher als "Cisco-Shop" verschrien, nun auch Huawei-Partner.
Am Mittwoch-Abend nun hat Huawei an einem Partner-Event acht Auszeichnungen verliehen. Swisscom gewann den Award für den Bereich IP. Kein Wunder: Swisscom hat Cisco aus dem Core-Netzwerk rausgeworfen., ist aber seit geraumer Zeit mit Huawei unterwegs.
Die weiteren Preisträger in Kürze: Absolut (Distribution), Alltron (Growth), Sunrise (Breakthrough), Wey Technology (Solution), Dualstack (Service) sowie Itivity und Truecore (Cloud). (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Podcast: Sollten noch Produkte von Huawei und Kaspersky eingesetzt werden?

Wir debattieren, was es für die Schweiz bedeutet, wenn Produkte von Firmen aus autoritären Ländern eingesetzt werden. Zudem gehen wir den Transparenzinitiativen von zum Beispiel Kaspersky und Huawei auf den Grund und fragen uns: Sind die Amerikaner eigentlich besser?

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022