Huawei nistet sich in Köniz ein

14. Mai 2009, 09:31
  • telco
  • huawei
  • schweiz
  • bern
  • swisscom
image

Der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei hat mit der Huawei Technologies Switzerland AG Ende letzten Oktober eine Schweizer Tochter gegründet und am 1.

Der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei hat mit der Huawei Technologies Switzerland AG Ende letzten Oktober eine Schweizer Tochter gegründet und am 1. März 2009 entsprechende Räumlichkeiten in Liebefeld bei Köniz BE bezogen. Die Firma, die zuletzt einen Umsatz von 23,3 Milliarden US-Dollar auswies, beschäftigt mehr als 87'000 Mitarbeitende in über 100 Ländern. In der Schweiz beschäftigt der Konzern derzeit 20 Angestellte, bis 2012 ist jedoch ein Ausbau auf 49 Stellen vorgesehen.
Wie es in einer Mitteilung heisst, habe man sich aufgrund der zentralen Lage sowie der Nähe zu Kunden der ICT-Branche für eine Niederlassung in der Region Bern entschieden. Beim Entscheid mitgespielt haben dürfte aber auch die Nähe zu Swisscom, die Huawei im vergangenen Herbst einen über 100 Millionen Franken teuren Auftrag für ein All-IP-Netz erteilt hat.
Swisscom hat diese Woche mit Infinity plus das erste Produktebündel lanciert, dass auf dem neuen All-IP-Netz basiert. Für 94 Franken pro Monat erhalten Kunden Internet-Connectivity mit bis zu 20'000 Kbit/s Geschwindigkeit sowie Gratis-Telefonie innerhalb des Schweizer Festnetzes. Inbegriffen ist auch die Grundgebühr von Fr. 25.25. Das Angebot gilt zunächst für Testkunden. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

In Zürich werden auch die Stühle smart

Im Rahmen von Smart City Zürich testet die Stadt neue Sensoren. Diese sollen an öffentlichen Stühlen Sitzdauer, Lärmpegel und mehr messen.

publiziert am 8.8.2022
image

Google wird bald Nachbar von AWS am Zürcher Seeufer

Google baut seine Büro­räumlichkeiten in Zürich weiter aus und zieht demnächst im ehemaligen Schweizer IBM-Hauptsitz ein. In der Nähe hat sich bereits AWS eingerichtet.

publiziert am 8.8.2022
image

Tessiner Startup xFarm sammelt 17 Millionen

Die Finanzierungsrunde des Anbieters einer Plattform für das Management von Bauernhöfen wird von Swisscom Ventures angeführt.

publiziert am 8.8.2022
image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022