Hybris bleibt eigenständig

2. August 2013, 07:41
  • business-software
  • sap
  • übernahme
image

SAP schliesst den Kauf von Hybris ab. E-Commerce-Technologie für SAP- und "andere Kunden".

SAP schliesst den Kauf von Hybris ab. E-Commerce-Technologie für SAP- und "andere Kunden".
Gestern, am Schweizer Nationalfeiertag, hat der deutsche Software-Riese SAP den Kauf des Zuger E-Commerce-Spezialisten Hybris abgeschlossen. SAP hatte den Kauf Anfang Juni eingeleitet. Bislang war unklar, wie stark die Integration von Hybris in die SAP-Welt sein werde. Laut SAP ist nun geplant, die Lösungen von Hybris mit der In-Memory-Technologie, den Cloud-Lösungen und den mobilen Anwendungen von SAP "zu kombinieren". Hybris werde jedoch als eigenständige Geschäftseinheit unter dem bestehenden Management weitergeführt und mit dem Namen "Hybris, ein Unternehmen der SAP AG" seine führende Position bei E-Commerce-Technologie für SAP- und andere Kunden beibehalten, so die Mitteilung.
Aus den in der Mitteilung enthaltenen Zitaten wird klar, dass es SAP vor allem darum geht, den Kunden E-Commerce über alle Kanäle - Desktop-Internet, mobil, Social Media - bieten zu können: "Mit der E-Commerce-Plattform von Hybris möchten wir Unternehmen dabei unterstützen, die Nähe zu ihren Kunden in Echtzeit und über alle Endgeräte, Kanäle und Interaktionspunkte hinweg zu optimieren."
In der Mitteilung kommt der CIO des Schweizer Hörgeräteherstellers Sonova zu Wort: "Wir setzen Software von Hybris und SAP ein und profitieren bereits von ihren leistungsfähigen Technologien, um differenzierte Kundeninteraktionen bieten zu können und somit weiter zu wachsen", so Sven Blumenstiel. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

Aargau migriert die SAP-Basis für 10 Millionen Franken in die Cloud

Der Kanton wechselt von einem On-Prem- in einen Cloud-Betrieb und vergibt den Auftrag für 10 Millionen Franken freihändig an SAP Schweiz.

publiziert am 25.11.2022
image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Bechtle setzt Expansion fort

Der Konzern kauft den britischen IT-Dienstleister ACS Systems. Damit will Bechtle auch ausserhalb des DACH-Raums weiter wachsen.

publiziert am 24.11.2022