IAMCP-GV in Genf mit einiger Brisanz

13. April 2011, 13:40
  • microsoft
  • schweiz
  • genf
image

(Un-)Zufriedenheit der Microsoft-Partner wird ermittelt.

(Un-)Zufriedenheit der Microsoft-Partner wird ermittelt.
Vergangenen Freitag ging in Genf die Generalversammlung der IAMCP Schweiz, der Vereinigung der zertifizierten Microsoft-Partner, über die Bühne. Zu dieser GV wurden auch die Partner(innen) der IAMCP Mitglieder eingeladen und somit kam, nebst dem Business-Part, auch ein umfassendes Begleitprogramm nicht zu kurz. Dieses Jahr wurde die fantastische Bodmer Stiftung, die grösste Privatsammlung von 160'000 Schriften besucht. Und manch ein ITler fragte sich, ob auch unser Wirken noch nach 4000 Jahren gezeigt werden kann. Ein weiteres Ziel der GV war auch, die Stärkung des Westschweizer IAMCP Armes. In gut eidgenössischer Manier wurde die GV zweisprachig abgehalten.
Die Generalversammlung ging ohne grosse Fragen durch, die Jahresrechnung wurde abgenommen und sämtliche Vorstandsmitglieder und die Revisoren bestätigt. Zu mehr Diskussionen, wohl weil das Thema grundsätzlich wichtiger ist, führte die Frage um den Wert des neuen Partnerprogrammes von und die Zusammenarbeit mit Microsoft.
Partner-Zufriedenheit wird ermittelt
So fielen harte Worte der anwesenden Mitglieder, mit Kritik an Microsoft wurde nicht gespart und der Vorstand wurde beauftragt, dies mit den Verantwortlichen von Microsoft zu thematisieren. Die Unzufriedenheit ging von der Fee des Gold Partner Programmes, über Leadgeneration, Leadreporting, Leadzuteilung, PinPoint, Hürden des Partnerprogrammes und der Anzahl zur Verfügung stehende Softwarelizenzen.
Vor den geplanten Gesprächen mit Microsoft Schweiz wird nun die Microsoft-Partnerlandschaft durch IAMCP Schweiz zur Zufriedenheit mit dem neuen Partnerprogramm und zur Zusammenarbeit mit Microsoft befragt. Ziel ist es, eine breit abgestützte Auswertung der Channel-Zufriedenheit zu erhalten, um so als Sounding Board für Microsoft zu agieren. Die Umfrage wird in den nächsten Wochen erstellt und wiederum via diesen Kanal elektronisch verteilt. Der Vorstand von IAMCP freut sich jetzt schon auf eine rege Teilnahme.
Der Vorstand IAMCP Chapter Switzerland
Sie interessieren sich für die Mitgliedschaft bei IAMCP Schweiz? Senden Sie uns ein E-Mail
(Diese Story wurde von IAMCP Schweiz geschrieben und von inside-channels.ch redigiert. Wir sind (gerne) Medienpartner von IAMCP Schweiz.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft rollt neues Partner­programm aus

Migration in und Services um die Cloud stehen im Fokus des neuen Microsoft-Channel-Programms. ISVs werden im Laufe des Jahres nachgezogen.

publiziert am 5.10.2022
image

Exchange Zero Day: Microsoft muss Workaround abändern

Der erste Workaround bietet nur wenig Schutz.

publiziert am 5.10.2022
image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

Liip übernimmt Digitalagentur Nothing

Sämtliche Mitarbeitenden und die Kundschaft werden von Liip übernommen, aber Nothing-Gründer Bastiaan van Rooden kümmert sich künftig um ein eigenes Projekt.

publiziert am 4.10.2022