IBIS mit Zahlungsverkehrslösung von Geva

27. Oktober 2009, 14:52
  • rechenzentrum
  • software
image

Der Berner IT-Dienstleister und Bankensoftware-Hersteller RTC gab den Abschluss einer Partnerschaft mit dem deutschen Softwarehersteller Geva Business Solutions bekannt.

Der Berner IT-Dienstleister und Bankensoftware-Hersteller RTC gab den Abschluss einer Partnerschaft mit dem deutschen Softwarehersteller Geva Business Solutions bekannt. Das Unternehmen mit Sitz in Aachen bietet Softwarelösungen für den nationalen und grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr an.
Wie es in einer Mitteilung heisst, hat sich RTC nach einer Ausschreibung entschieden, die Zahlungsverkehrslösung von Geva in die Bankensoftware IBIS3G zu integrieren. Zusammen mit RTC biete Geva eine Lösung für Banken an, die von einer separaten Zahlungsverkehrsplattform mit Anbindung an Drittsysteme bis hin zu einer integrierten Komplettlösung reiche, schreiben die beiden Unternehmen.
IBIS3G mit integrierter Zahlungsverkehrslösung oder das Zahlungsverkehrssystem "IBIS3G-Zahlen" als Einzellösung wird von RTC und Geva in der Schweiz und in Liechtenstein angeboten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft holt Daten aus dem Ausland in Schweizer RZs

Zügeltermin: Schweizer Microsoft-Kunden können ihre M365-Daten in hiesige Rechenzentren migrieren lassen. Bis April 2023 ist dies noch kostenlos möglich.

publiziert am 21.11.2022
image

Zürcher Gemeinden suchen RZ für Steuersoftware Nest

Rund 50 Zürcher Gemeinden wollen ihre Steuersoftware in ein gemeinsames RZ migrieren und zentralisieren.

publiziert am 14.11.2022
image

AWS eröffnet Schweizer RZs

Die Schweiz ist das siebte europäische Land, in dem AWS Rechenzentren betreibt. Um die 3 Standorte macht der Anbieter ein Geheimnis, bekannt sind sie trotzdem.

publiziert am 9.11.2022 3
image

Zürcher Kantonsrat will RZs zur Nutzung von Abwärme verpflichten

Die Abwärme aus Rechenzentren soll nicht ungenutzt bleiben. Bis zur Umsetzung des unumstrittenen Vorstosses dauert es aber noch über ein Jahr.

publiziert am 31.10.2022