IBM bald Apples grösster Mac-Kunde?

3. August 2015, 14:54
  • rechenzentrum
  • ibm
  • apple
  • lenovo
image

Nach der überraschenden Ankündigung der Zusammenarbeit von IBM und Apple --http://www.

Nach der überraschenden Ankündigung der Zusammenarbeit von IBM und Apple Mitte 2014 die PC-Sparte von IBM übernommen hatte.
In dem Filmchen spricht IBMs CIO, Jeff Smith, davon, dass 50 bis 75 Prozent aller IBM-Mitarbeiter das Arbeitsgerät wechseln könnten. Damit würde IBM mit seinen im letzten Jahr rund 380'000 Angestellten zum grössten Enterprise-Kunden von Apple. Aktuell verkaufe man dort an den bisher grössten Enterprise-Kunde nur rund 25'000 MacBooks pro Jahr, sagte Smith und führte zudem aus, dass die möglichen Kosten für IBM nicht höher sondern möglicherweise tiefer ausfallen könnten als der weitere Rückgriff auf Windows-PCs. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Test: iPhone 14 Pro

Statt das Produktionstempo zu erhöhen, schraubt Apple seine Verkaufsziele herunter. Dass die Nachfrage geringer ausfällt als erhofft, erstaunt nicht, wie der Test des neuen iPhone 14 Pro zeigt.

publiziert am 28.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

SBB wählen Hersteller für x86-Erneuerung

Für die kontinuierliche Erneuerung von Serversystemen schliesst der Bahnbetrieb Rahmenverträge über 6 Millionen Franken ab. Zum Zug kommen Dell, HPE und Lenovo.

publiziert am 19.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022