IBM bleibt Patent-König

13. Januar 2010, 16:55
  • rechenzentrum
  • ibm
  • samsung
image

Der IT-Riese IBM hat im vergangenen Jahr mehr US-Patente angemeldet als jedes andere Unternehmen.

Der IT-Riese IBM hat im vergangenen Jahr mehr US-Patente angemeldet als jedes andere Unternehmen. Mit 4914 Patenten erreichte IBM einen Allzeitrekord. IBM führt die Liste somit bereits zum 17. Mal in Folge an.
Samsung folgt mit 3611 Patenten und Microsoft kam auf 2906 Anmeldungen. Ausländische Firmen haben vergangenes Jahr 51 Prozent aller US-Patente erhalten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Bund löst Suse mit Red Hat ab

Die aktuelle Lösung wird eingestellt und laut BIT fehlt ein geeignetes Nachfolgeprodukt von Suse. Der Zuschlag von bis zu 16 Millionen Franken geht freihändig an IBM.

publiziert am 24.5.2022
image

Widerstand gegen RZ-Grossprojekt in Saint-Triphon

Das Projekt für ein Rechenzentrum im kleinen Waadtländer Dorf wird von Umweltverbänden und Anwohnern angefochten.

publiziert am 23.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022