IBM bringt erste OpenStack-Angebote

7. März 2013, 16:34
  • cloud
  • open source
  • software
  • ibm
  • hp
  • intel
image

Cloud Services und Software von IBM sollen in Zukunft auf einer offenen Cloud-Architektur basieren.

Cloud Services und Software von IBM sollen in Zukunft auf einer offenen Cloud-Architektur basieren. Dies teilte IBM gestern mit. Dadurch soll vermieden werden, dass Innovationen im Bereich Cloud Computing nicht durch "proprietäre Inseln" gehemmt werden.
Ein erster Schritt dieser Bemühungen ist die Lancierung eines Cloud-Angebots, das auf offenen Cloud-Standards wie OpenStack basiert und die Verwaltung von Firmenclouds deutlich einfacher und schneller machen soll.
OpenStack ist eine Software-Sammlung für den Aufbau von Cloud-Infrastrukturen auf Open-Source-Basis. Initiiert wurde das Projekt unter anderem von der NASA. Unterstützt wird OpenStack unter anderem von HP, Cisco, Intel und Yahoo. IBM trat vor einem Jahr der OpenStack Foundation bei. Kürzlich hat auch Swisscom in OpenStack investiert. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Drei Viertel der Cloud-Ausgaben in Europa fliessen in die USA

Die amerikanischen Tech-Giganten dominieren den europäischen Cloud-Markt. Daran ändert auch das Wachstum der hiesigen Anbieter nichts.

publiziert am 4.10.2022
image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Intel bringt Mobileye die Börse

Durch den Börsengang des Auto-Zulieferers soll eine Bewertung von 30 Milliarden Dollar erreicht werden. Dies ist deutlich weniger als früher erwartet wurde.

publiziert am 3.10.2022 1
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022