IBM bringt Tivoli FIM „light“

21. November 2006, 10:12
  • ibm
  • software
image

Mit der Version Business Gateway bietet IBM --http://www-03.

Mit der Version Business Gateway bietet IBM nun auch SMB-Kunden eine Version seiner Tivoli Ferderated Identity Management Software. Die Kernidee bleibt die gleiche. Einmaliges authentifizieren beim Einloggen auf einer Website, so genanntes Single Sign On (SSO), sorgt dafür, dass diese Site quasi für einen bürgt. Auf Seiten anderer Partner kann danach ohne weitere Anmeldung oder zusätzliche Passwörter zugegriffen werden.
IBMs Tivoli Federated Identity Manager Business Gateway soll für bis zu 5000 User ausgelegt sein. Anpassungen wurden vor allem bei der Implementierung und Administrtation für Mittelstandskunden vorgenommen. Trotz einer vereinfachten Architektur verspricht IBM bei Bedarf einen unproblematischen Umstieg auf die Enterprise Gateway-Version. Für den Einstieg gibt es Tivoli FIM „light“ aber auch schon für eine einzige Applikation. (tm)
(Foto (c) IBM: Tivoli Lab)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriffe auf Bildungs- und Forschungssektor nehmen zu

Check-Point-Forschende sprechen von einem neuen Höchststand an Cyberattacken. Nach einem Angriff können noch jahrelang zusätzliche Kosten anfallen, heisst es von IBM.

publiziert am 2.8.2022
image

IBM macht mehr Umsatz, aber nur wenig Gewinn

Der Konzern erzielte im 2. Quartal einen Umsatz von 15,5 Milliarden Dollar und betont dabei den Cloud-Zuwachs und seine Liquidität.

publiziert am 19.7.2022
image

Quantensichere Algorithmen aus Rüschlikon (ZH) erhalten höchste Weihen

Das US-Institut für Technologiestandards NIST hat vier kryptografische Algorithmen als erfolgsversprechend gegen Quantencomputing ausgezeichnet. Gleich drei davon stammen aus dem Zürcher IBM-Labor.

publiziert am 14.7.2022
image

ETH sichert sich IBM-Speicherhardware für 32 Millionen

Freihändig hat Big Blue den Kauf und die Wartung von Speicherlösungen zugesprochen bekommen. Laut dem ETH-CIO Rui Brandao handelt es sich um einen Rahmenvertrag ohne Lieferverpflichtung.

publiziert am 11.7.2022