IBM kauft Virtualisierungs-Spezialisten

10. Juli 2013, 08:07
  • international
  • ibm
image

IBM hat gestern den Kauf des israelischen Unternehmens CSL International bekannt gegeben.

IBM hat gestern den Kauf des israelischen Unternehmens CSL International bekannt gegeben. CSL International entwickelt Virtualisierungs-Management-Technologie für die zEnterprise-Systeme von IBM. Das Flaggschiff CSL-Wave erlaubt es Firmen, z/VM und Linux auf System z zu überwachen und zu managen.
Der Deal soll im dritten Quartal abgeschlossen werden. Der Kaufpreis ist nicht bekannt. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Safe Host wird von US-Investor gekauft

Die Investmentgesellschaft IPI Partners kauft den Schweizer RZ-Betreiber Safe Host, der künftig unter neuem Namen agieren wird.

publiziert am 24.5.2022
image

Bund löst Suse mit Red Hat ab

Die aktuelle Lösung wird eingestellt und laut BIT fehlt ein geeignetes Nachfolgeprodukt von Suse. Der Zuschlag von bis zu 16 Millionen Franken geht freihändig an IBM.

publiziert am 24.5.2022
image

Klarna streicht jede zehnte Stelle

Das schwedische Startup ist Europas wertvollstes Fintech. Nun aber sollen rund 700 Angestellte ihren Job verlieren.

aktualisiert am 25.5.2022
image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022