IBM kooperiert mit Cloud-Anbieter Box

24. Juni 2015 um 12:58
  • telco
  • ibm
  • cloud
  • dropbox
image

IBM kooperiert mit Cloud-Anbieter Box Der US-amerikanische Cloud-Spezialist Box, der in direkter Konkurrenz zu Dropbox steht, hat sich mit IBM zusammengeschlossen.

IBM kooperiert mit Cloud-Anbieter Box
Der US-amerikanische Cloud-Spezialist Box, der in direkter Konkurrenz zu Dropbox steht, hat sich mit IBM zusammengeschlossen. Künftig wird es den Kunden von Box möglich sein, ihre Daten wahlweise auch bei IBM zu speichern. IBM allein wird bis Ende 2015 laut 'Techcrunch' weltweit rund 46 Datenzentren in Betrieb genommen haben.
Unter anderem wird Box in IBMs Content Management integriert und Box kann IBMs Security Tools einsetzen. Dazu kommen künftig gemeinsam entwickelte Mobile-Applikationen. IBM kann so seine Marktanteile im Cloud-Segment steigern, während das mit zehn Jahren noch vergleichsweise junge Box von der Erfahrung von Big Blue profitieren kann. (mik)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Sunrise kauft Kabel­netz rund um Lausanne

Der Lausanner Versorger SIL will sich auf Investitionen in der Stadt fokussieren und veräussert das Kabelnetz in zehn umliegenden Gemeinden.

publiziert am 15.3.2024
image

Jetzt ist es fix: Swisscom zahlt 8 Milliarden für Vodafone Italien

Der Telco hat den Kaufvertrag unterschrieben und die Akquisition damit eingetütet. Auf dem politischen Parkett weht zwar Gegenwind, aber der Bundesrat sieht keine Probleme.

publiziert am 15.3.2024
image

SVP will Swisscom die Vodafone-Übernahme verbieten

Staatsnahe Unternehmen sollen keine Firmen aus dem Ausland mehr übernehmen dürfen, so die Forderung der Partei. Swisscom sieht beim Vorhaben keine Probleme.

publiziert am 14.3.2024
image

Vodafone-Kauf: Bundesrat erwartet von Swisscom Mehrwert

Im Ausland dürfe der Konzern keine Beteiligungen an Telekom-Gesellschaften eingehen, die einen Grundversorgungsauftrag hätten, so der Bundesrat.

publiziert am 4.3.2024 2