IBM lässt den Namen "Lotus" verschwinden

15. November 2012, 10:44
  • workplace
  • ibm
image

Big Blue integriert Notes und Domino in sein Software-Portfolio und lanciert im Dezember eine komplett neue Version der Groupware-Lösung.

Big Blue integriert Notes und Domino in sein Software-Portfolio und lanciert im Dezember eine komplett neue Version der Groupware-Lösung.
IBM wird am 14. Dezember eine Public-Beta-Version von Notes und Domino 9.0 Social Edition veröffentlichen. Das Besondere: Der bisherige Brand "Lotus" wird verschwinden. IBM hatte 1995 die Lotus Development Corporation übernommen und bisher den Namen immer weiterverwendet. Stattdessen soll die Groupware-Lösung nun in das bestehende Software-Portfolio von IBM integriert werden.
Ed Brill, der für das Collaboration-Geschäft von IBM zuständig ist, unterstrich in einem Blogeintrag die Wichtigkeit dieser neuen Version. Notes/Domino Social Edition wurde an der Lotusphere 2012 Anfang dieses Jahres in Orlando erstmals vorgestellt. Der neue Release war bisher unter der Versionsnummer 8.5.4 bekannt, doch er enthält so viele neue Features, dass IBM findet, er verdiene eine neue Nummer.
Neue Features
So sollen Firmen nicht mehr den gesamten Notes-Client installieren müssen, sondern können die Funktionen über ein Browser-Plugin für Windows-PCs nutzen. Das Upgrade bietet unter anderem auch ein modernisiertes User Interface sowie neue Mail- und Kalender-Features.
Über ein Jahr lang hat IBM an der Weiterentwicklung gearbeitet. Die Software dürfte voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2013 erhältlich sein. Hier kann man sich für die Public Beta anmelden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red Hat lässt Angestellten volle Homeoffice-Freiheit

Angestellte der IBM-Tochter dürfen auch in Zukunft ohne Einschränkungen zu Hause arbeiten.

publiziert am 14.9.2022
image

Schweizer Software-Startup sammelt 5 Millionen Dollar

Der Workplace-Spezialist Deskbird will mit dem frischen Geld in die Rekrutierung investieren. Die Firma sieht im Trend zu Hybridwork ihre Stunde gekommen.

publiziert am 30.8.2022
image

Wie ein Musikvideo (einst) Harddisks gecrasht hat

Janet Jacksons "Rhythm Nation" war eine Bedrohung für Laptops.

publiziert am 18.8.2022
image

Schweizer Kleinunternehmen, die Homeoffice-Müdigkeit und die Security

Kurzfazit einer Studie: Kleinere Unternehmen habens nicht so mit dem Homeoffice. Die Nutzung ist beinahe auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückgegangen.

publiziert am 15.8.2022