IBM schrumpft ein wenig weiter

18. Oktober 2017, 12:32
  • international
  • ibm
  • geschäftszahlen
image

Der Umsatz von "Big Blue" IBM – wer hat da "not so big anymore" gesagt? – ist im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 0,4 Prozent auf 19,2 Milliarden Dollar zurückgegangen.

Der Umsatz von "Big Blue" IBM – wer hat da "not so big anymore" gesagt? – ist im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 0,4 Prozent auf 19,2 Milliarden Dollar zurückgegangen. Damit schrumpft der Umsatz des traditionsreichen IT-Konzerns nun seit fünfeinhalb Jahren.
Immerhin konnte der Negativtrend etwas abgebremst werden und vor allem: Die Erwartungen der Analysten, die einen grösseren Rückgang erwartet hatten, wurden übertroffen. Dafür war insbesondere das stark wachsende Cloud-Segment verantwortlich.
Investoren reagierten positiv, die Aktie kletterte nachbörslich zunächst um mehr als drei Prozent.
Der Gewinn sank im Jahresvergleich um vier Prozent auf 2,7 Milliarden Dollar. (hjm/sda)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022