IBM verkauft sein Kundendienst-Business

11. September 2013, 10:15
  • business-software
  • ibm
  • crm
  • outsourcing
image

Der US-Distributor Synnex übernimmt das CRM-Outsourcing-Geschäft von IBM für eine halbe Milliarde Dollar.

Der US-Distributor Synnex übernimmt das CRM-Outsourcing-Geschäft von IBM für eine halbe Milliarde Dollar.
IBM verkauft sein Geschäft mit Business Process Outsourcing (BPO) von Kundendienst-Services für 505 Millionen Dollar an den kalifornischen Distributor Synnex. Synnex wird das Geschäft von IBM in die Concentrix Corporation integrieren, eine globale Division von Synnex. Concentrix betreibt Call-Zentren unter anderem für Banken, Versicherungen und Firmen aus der Gesundheitsbranche. Mit dem Kauf wird das Unternehmen einer der weltweit zehn grössten Anbieter von CRM-BPO. Der globale Markt für CRM-BPO ist laut Synnex 55 Milliarden Dollar schwer.
Teil des Deals ist auch eine langjährige Partnerschaft zwischen Concentrix und IBM: Concentrix wird dabei Preferred Business Partner von IBM im Bereich Global Customer Care.
Das Geschäft mit Kundendienst-Outsourcing geriet bei IBM zuletzt unter Druck. "Big Blue" beklagt tiefe Gewinnmargen und möchte sich auf höhermargige Segmente konzentrieren wie Software oder Cloud Computing. IBM hatte sich in der Vergangenheit bereits von anderen wenig profitablen Geschäften wie PCs, Harddisks oder Point of Sale verabschiedet. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Maersk und IBM stampfen Logistik-Blockchain ein

Die "Tradelens"-Blockchain wurde einst als Paradebeispiel einer kommerziellen Blockchain-Anwendung beworben.

publiziert am 1.12.2022
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

Exklusiv: Visana lagert IT an Inventx aus

Der Versicherer lagert das Kernsystem Syrius sowie Umsysteme, Service Desk und SOC an Inventx aus. 40 Visana-Mitarbeitende wechseln zum IT-Dienstleister.

publiziert am 25.11.2022