IBM veröffentlicht Kubernetes-Tools als Open-Source

17. Juli 2019, 13:11
  • technologien
  • ibm
  • kubernetes
  • open source
image

IBM hat drei selbst entwickelte Kubernetes-Tools unter einer Open-Source-Lizenz freigegeben.

IBM hat drei selbst entwickelte Kubernetes-Tools unter einer Open-Source-Lizenz freigegeben. Kabanero können laut IBM die Entwicklung, das Deployment und die Verwaltung von containerisierten Applikationen stark erleichtern. Insbesondere sollen Entwickler, wenn sie diese Tools verwenden, weniger Wissen über DevOps-Praktiken sowie Kubernetes-Infrastrukturthemen wie Netzwerke oder Security brauchen.
Kabanero soll bekannte Laufzeitumgebungen und Frameworks wie Node.js, Java oder Swift in ein DevOps-Toolset integrieren, das nativ für die Entwicklung mit Kubernetes ausgelegt ist. Mit Appsody will IBM Entwicklern vorgefertigte Technologie-Stacks anbieten, mit denen der Einstieg in die Cloud-native Welt leichter von der Hand gehen soll. Zur Verfügung stehen derzeit Vorlagen für Java-MicroProfile, Spring, Node.js, Node.js Express und Swift. Codewind stellt Extensions für integrierte Entwicklungsumgebungen (IDEs) wie VS Code, Eclipse oder Eclipse Che zur Verfügung. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch die Post lässt qualifiziert und digital signieren

Nach Swisscom bringt Tresorit, eine Tochter der Schweizerischen Post, eine eigene E-Signatur-Lösung. In Zusammenarbeit mit Swisssign, dem Herausgeber der SwissID.

publiziert am 30.11.2022 2
image

Globus schliesst ERP-Carve-out ab

Der Detailhändler hat seine SAP-Systeme in eine neue Umgebung migriert. Nötig wurde dieser Schritt, weil das Unternehmen von Migros verkauft wurde.

publiziert am 30.11.2022
image

Westeuropa holt bei 5G-Nutzung rasant auf

Der Rückstand auf Nordamerika ist noch gross, soll sich aber laut einer Studie bald deutlich verkleinern.

publiziert am 30.11.2022
image

Mit 5G in Flugzeugen soll das Ende des Flugmodus kommen

Die EU-Kommission plant, 5G für Airlines zu erlauben. Damit könnten Passagiere ihre Smartphones in der Kabine normal nutzen.

publiziert am 28.11.2022 2