IBM will Datenbanksicherheitsspezialist kaufen

30. November 2009, 10:07
  • international
  • ibm
  • übernahme
image

Der amerikanische Technologieriese IBM will offenbar die auf Datenbanksicherheit spezialisierte Firma Guardium kaufen.

Der amerikanische Technologieriese IBM will offenbar die auf Datenbanksicherheit spezialisierte Firma Guardium kaufen. Dies berichtet die Nachrichtenagentur 'Reuters' unter Berufung auf die israelische Finanzzeitung "TheMarker". Danach wollen die Amerikaner 225 Millionen US-Dollar für die Tochter der israelischen "Log-On Software" bezahlen. Die inzwischen rund 60 Mitarbeiter zählende Firma wurde 2002 in Israel gegründet, zog ein Jahr später allerdings bereits nach Boston um. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Maersk und IBM stampfen Logistik-Blockchain ein

Die "Tradelens"-Blockchain wurde einst als Paradebeispiel einer kommerziellen Blockchain-Anwendung beworben.

publiziert am 1.12.2022
image

Co-CEO verlässt Salesforce

Bret Taylor geht nach einem Jahr an der Spitze. Marc Benioff bleibt alleine zurück.

publiziert am 1.12.2022
image

Mutmasslicher Cyberangriff auf den Vatikan

Russische Hacker sollen verschiedene Websites des Zwergstaates angegriffen haben, weil der Papst den Angriffskrieg in der Ukraine als "grausam" bezeichnete.

publiziert am 1.12.2022
image

Polizei in San Francisco will Roboter zum Töten einsetzen

Eine Mehrheit eines kommunalen Gremiums hat die umstrittene Richtlinie nach wochenlanger Prüfung und einer hitzigen Debatte angenommen. Kritische Stimmen wehren sich gegen den Entscheid.

publiziert am 30.11.2022