ICT-Berufsbildung Ostschweiz gegründet

23. November 2016, 14:57
  • politik & wirtschaft
  • ict-berufsbildung
  • verband
image

Die drei Ostschweizer Verbände ICT-Berufsbildung Thurgau, ICT-Berufsbildung Ostschweiz Mediamatik und LMVI (Lehrmeisterverband Informatiker St.

Die drei Ostschweizer Verbände ICT-Berufsbildung Thurgau, ICT-Berufsbildung Ostschweiz Mediamatik und LMVI (Lehrmeisterverband Informatiker St. Gallen Appenzell Liechtenstein) haben den neuen Verband ICT-Berufsbildung Ostschweiz gegründet. Bisher waren die drei Verbände einzeln Mitglieder bei ICT-Berufsbildung Schweiz. Ab 2017 soll nun der neue Verband als regionaler Dachverband fungieren und als einziges Mitglied die Ostschweiz vertreten. ICT-Berufsbildung Ostschweiz wird damit derzeit 759 ICT-Lehrstellen von 282 Lehrbetrieben in den Kantonen St. Gallen, Appenzell (AI & AR) und Thurgau sowie dem Fürstentum Liechtenstein repräsentieren. ICT-Berufsbildung Schweiz ist hierzulande unter anderem für die Organisation der Informatik-Berufsausbildung zuständig.
Der Zustand als Dachverband der Region soll aber für ICT-Berufsbildung Ostschweiz nur eine Zwischenphase darstellen. Laut ICT-Berufsbildung wollen die drei Ostschweizer Verbände zwar "bis auf weiteres" noch operativ eigenständig arbeiten, Ziel sei es aber, sie in den nächsten Jahren zu fusionieren. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

publiziert am 23.9.2022
image

Wegen Daten-Spionage: Sammelklage gegen Meta

In einer Klageschrift gegen Meta heisst es, Apps von Instagram und Facebook würden Daten mittels eines JavaScript-Code auf Websites einspeisen.

publiziert am 23.9.2022
image

Die Steuerverwaltung zentralisiert ihre Online-Dienste

Alle E-Services der ESTV werden ab November über das ePortal des Finanzdepartements zugänglich. Zudem sollen dort neue Services angeboten werden.

publiziert am 23.9.2022
image

In Glarus wird Pierre Rohr Chef der neu geschaffenen IT-Hauptabteilung

Ab 2023 amtet der bisherige Leiter der kantonalen IT-Dienste auch als Chef der dann integrierten Gemeinde-IT-Firma Glarus hoch3.

publiziert am 23.9.2022