ICT-Berufsbildung Schweiz vergrössert den Vorstand

6. März 2020 um 14:51
  • politik & wirtschaft
  • verband
  • ausbildung
  • channel
image

An der Jubiläumsversammlung wurde auch der Kaufmännische Verband als neues Mitglied aufgenommen.

Die Mitgliedschaft des Kaufmännischen Verbandes sei sehr zu begrüssen, freut sich ICT-Berufsbildung in einer Mitteilung. Die Vernetzung mit der grössten schweizerischen Berufsorganisation erfolge vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung in diesem Bereich. "Insbesondere auch hinsichtlich der geplanten Entwicklung einer neuen Berufsprüfung für Quereinsteigende", sagt Andreas W. Kaelin, der Präsident von ICT-Berufsbildung.
Das Jubiläum von ICT-Berufsbildung sei auch ein Rückblick auf eine zehnjährige Erfolgsgeschichte: Seit der Gründung seien über 18'000 ICT-Lernende ausgebildet und mehr als 2000 zusätzliche ICT-Lehrstellen geschaffen worden.

Mehr Frauen im Vorstand

An der Versammlung sei der Vorstand auch durch"Vertretende bedeutender Grossunternehmen wie CS, SBB, Swisscom und UBS gestärkt worden", schreibt ICT-Berufsbildung. Zudem sei durch die Ersatz- und Zusatzwahl von drei Kaderfrauen der Frauenanteil im Vorstand erhöht worden.
ICT-Berufsbildung gab weiter den Start von diversen Projekten für das Jahr 2020 bekannt. Dazu gehöre die Revision des Berufs "Informatiker/in mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)", die Revision der vier eidgenössischen Fachausweise (Applikationsentwicklung, System- und Netzwerktechnik, Wirtschaftsinformatik und Mediamatik) sowie die Überarbeitung der beiden Rahmenlehrpläne "Wirtschaftsinformatik" und "Technik Informatik" der Höheren Fachschulen.
Für die Zukunft brauche es ein stärkeres Engagement aller Branchen und der öffentlichen Verwaltung für die ICT-Berufsbildung, fordert der Verband.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

USA und China kämpfen um die Vormachtstellung bei KI

Die beiden Weltmächte haben sich in Genf zu Gesprächen getroffen. Die USA befürchten, dass China die Technologie missbrauchen könnte.

publiziert am 16.5.2024
image

Security-Firmen Exabeam und Logrhythm fusionieren

Investor Thoma Bravo legt die beiden SIEM-Konkurrenten zusammen.

publiziert am 16.5.2024
image

Schwyz will ein zentrales E-Gov-Portal aufbauen

Im Innerschweizer Kanton soll die Bevölkerung in Zukunft mehr Behördendienstleistungen online in Anspruch nehmen können.

publiziert am 16.5.2024
image

EFK: Bund sollte Office ohne Cloudanbindung so lange wie möglich einsetzen

Die Eidgenössische Finanzkontrolle kritisiert den Bund für die Einführung von M365. Die Verlängerung einer On-Premises-Lösung sei zu wenig geprüft worden und die Komplexität für Mitarbeitende nehme zu.

publiziert am 16.5.2024 2