IDC sagt "kühne Übernahme" durch Microsoft voraus

3. Dezember 2004, 13:26
  • international
  • idc
image

Die Marktforscher prophezeien "enorme Turbulenzen".

Frank Gens, Research-Chef beim weltweit operierenden Marktforscher IDC, hat seine Voraussagen für den Lauf der Dinge in der IT-Welt des Jahres 2005 veröffentlicht. Einige seiner "Predictions" sind banal (hätten Sie gedacht, dass der IT-Markt in Asien schneller wächst als in Europa?), andere aber interessant.
Gens prophezeit anhaltenden Preisdruck bei Servern und Storage. Grund: grössere Akzeptanz von Blade Servern, Standardisierung und weiterer Preiszerfall bei Harddisks.
In der Welt der Infrastruktur-Software schreitet gemäss Gens die Konsolidierung fort. IBM, HP, Sun und EMC würden weiterhin durch Firmenzukäufe ihre Software-Portfolios ergänzen und versuchen, komplette Infrastruktur-Plattformen zu bauen. Unabhängige Player wie Microsoft, CA und Novell werden gemäss IDC ihr Angebot durch Zukäufe, Fusionen und Allianzen auszuweiten versuchen.
In der Welt der Applikationen (wie z.B. Business Software) geht der Kampf zwischen Oracle, SAP, IBM, BEA et. al. darum, nicht nur einzelne Lösungen, sondern ganze Plattformen (siehe SAP Netweaver) anzubieten. Microsoft werde 2005 eine "kühne Übernahme" versuchen, um sich für diese Schlacht zu stärken. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022