IDS-Scheer-Chef Kruppke geht

25. September 2006, 09:49
  • people & jobs
image

Der bisherige Vorstandssprecher des deutschen Consultants IDS Scheer, Helmut Kruppke (Bild), wird das Unternehmen per 28.

Der bisherige Vorstandssprecher des deutschen Consultants IDS Scheer, Helmut Kruppke (Bild), wird das Unternehmen per 28. Februar 2007 verlassen. Wie es in einer Mitteilung heisst, hat Thomas Volk bereits per 1. September die Funktion des Vorstandssprechers (Chef) übernommen. Volk war bisher bei dem US-amerikanischen Softwareanbieter Sybase als Vorstandsmitglied tätig. Kruppke war bei IDS Scheer auch Finanzvorstands (CFO). Diese Aufgabe wird vorübergehend von Volk übernommen. Eine "international erfahrene externe Persönlichkeit" wird für diesen Posten noch gesucht.
Kruppke verlasse das Unternehmen "im gegenseitigen guten Einvernehmen nach langjähriger und erfolgreicher Tätigkeit", heisst es in der Mitteilung. Er wolle sich neuen Aufgaben widmen. Kruppke begann seine Karriere bei IDS Scheer 1987 und war seit dem 1. Oktober 2000 Vorstandssprecher. Ab Januar 2001 hatte das Unternehmen eine Doppelspitze, am 31. Dezember 2004 hat Ferri Abolhassan das Unternehmen verlassen und Helmut Kruppke wurde einziger Vorstandssprecher. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023