IFPI.com immer noch fest in Piratenhand

3. Dezember 2007, 15:28
  • international
image

--http://www.

Bereits im Oktober hatte jemand die Domain IFPI.com erworben und diese dann der schwedischen BitTorrent-Tracker-Webseite "The Pirate Bay" überlassen. Möglich wurde dies deshalb, weil der Musikverband offensichtlich peinlicherweise versäumt hatte, seine Domain rechtzeitig zu verlängern. Auf IFPI.com findet sich seitdem das Portal der "International Federation of Pirate Interests". Der mittlerweile auf IFPI.org ausgewichene Internationale Verband der Musikwirtschaft (IFPI) fordert seit einiger Zeit ihre ursprüngliche Domain zurück.
Die IFPI hat bei der World Intellectual Property Organisation (WIPO) offiziell Beschwerde wegen Domaingrabbing eingelegt. Am 19.11. entschied diese, dass die Domain wieder zur IFPI transferiert werden sollte.
"Das WIPO-Urteil steht fest. Wie werden unsere IFPI.com-Domain wieder zurück bekommen", erklärte IFPI-Sprecher Adrain Strain in einem Gespräch mit 'pressetext'. "Wir haben es hier mit einem klassischen Fall von Domaingrabbing zu tun. Es ist lediglich eine Frage der Zeit bis die gestohlene .com-Adresse wieder an uns übergeht", gibt sich Strain siegessicher.
Die WIPO hat im Falle von Domain-Streitigkeiten aber nur den Status einer Schlichtungsstelle - iher Entscheidungen können vor normalen Gerichten angefochten werden.
Ob die nun eingereichte Beschwerde auch tatsächlich die erhoffte Wirkung zeigen wird, bleibt derzeit deshalb noch abzuwarten. Noch ist die Domäne ganz offebnsichtlich nicht zurückgegeben worden. Allerdings ist dafür das Blog von Pirate-Bay-Mitbegründer Peter Kopimi momentan nicht erreichbar. Ob die IFPI da in irgendeiner Weise zurückgeschlagen hat? (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch zwei Wochen nach Cyberangriff bleiben Schweizer Sixt-Telefone unerreichbar

Der Autovermieter meldete Anfang Mai, er habe die Sache im Griff. Doch nach wie vor scheinen nicht alle Probleme behoben zu sein.

publiziert am 16.5.2022
image

Vor 25 Jahren: Computer besiegt Schachweltmeister

Der Sieg von Deep Blue über Garri Kasparow bewegte die Welt und machte die technische Überlegenheit von Computern für viele Menschen plötzlich sichtbar.

publiziert am 13.5.2022
image

Malware wird vermehrt über Suchmaschinen verbreitet

Cyberkriminelle platzieren laut einer Studie ihre Malware ganz oben bei Google und Bing. Phishing-Downloads sollen um mehr als das Vierfache zugenommen haben.

publiziert am 13.5.2022
image

EU und Japan beschliessen eine digitale Partnerschaft

Mit der Partnerschaft soll die Zusammenarbeit in einem "breiten Spektrum digitaler Fragen" vorangetrieben und das Wirtschaftswachstum gefördert werden

publiziert am 12.5.2022