Ifrec distribuiert UE-Produkte von Coby

15. Juni 2012, 11:53
  • distributor
image

Der Neuenburger Distributor Ifrec vertreibt neu die Unterhaltungselektronik des US-chinesischen Herstellers Coby.

Der Neuenburger Distributor Ifrec vertreibt neu die Unterhaltungselektronik des US-chinesischen Herstellers Coby. Coby macht TV-Geräte, Android-Tablet-PCs, Docking Stations, MP3 Player und ähnliches. Die Firma wurde vor 20 Jahren in den USA von einem Südkoreaner gegründet und beschäftigt heute nach eigenen Angaben über 6000 Angestellte in chinesischen Fabriken. Seit 2011 hat sie eine Niederlassung in Europa.
Ifrec distribuiert Marken wie Blaupunkt, Haier, Lenco oder Telefunken. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exclusive Networks Switzerland hat einen neuen Geschäftsführer

Patrick Pister verlässt den Security-Distributor. Sein Nachfolger wechselt von Also Schweiz zu Exclusive Networks.

publiziert am 24.1.2023
image

Boll geht nach Österreich

Die erste Chefin von Boll Austria ist Irene Marx, die von Proofpoint zum Security-Disti stösst.

publiziert am 24.1.2023
image

Competec steigert Umsatz erneut

Die Gruppe setzte 2022 1,17 Milliarden Franken um. Zugelegt hat Competec vor allem bei Geschäftskunden.

publiziert am 9.1.2023
image

ADN Group steigert Jahresumsatz auf 700 Millionen Euro

Der IT-Distributor knackte 2022 zum ersten Mal die 700-Millionen-Marke. Das sind 100 Millionen Euro mehr Umsatz im Vergleich zum Vorjahr.

publiziert am 4.1.2023