Im IT-Bereich werden weniger Stellen ausgeschrieben

17. Januar 2020, 15:13
  • channel
  • arbeitsmarkt
image

Die neuste Erhebung von Adecco zeigt einen Rückgang der offenen IT-Stellen in der Schweiz um über 3%.

Laut dem "Job Index" von Adecco stagnierten die Stellenausschreibungen im gesamtem Schweizer Arbeitsmarkt im letzten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahr – allerdings auf hohem Niveau. Die Anzahl der ausgeschriebenen Jobs im IT-Bereich hat jedoch um 3,3% abgenommen.
Der Rückgang betrifft in diesem Umfang die Zentralschweiz und die Nordwestschweiz. Gar 10% beträgt er in der Ostschweiz. Einen leichten Zuwachs verzeichnen die Region Mittelland und die Romandie. Einzig der Grossraum Zürich verzeichnet mit 6% einen grösseren Zuwachs.
Diese Entwicklungen seien vor dem Hintergrund der getrübten Konjunkturlage keineswegs überraschend, scheibt der Personaldienstleister. Stagnation oder Rückgang betreffen auch andere Arbeitsbereiche. Einzig in den Gesundheits- sowie in den Bau- und Ausbauberufen wird weiterhin ein Wachstum beobachtet. Die Gesundheitsberufe befinden sich mit einem Plus von 17% bei den ausgeschriebenen Stellen in einem Allzeithoch.
Der Adecco Group Swiss Job Market Index misst die Veränderungen des Stellenangebots − der Zahl der öffentlich ausgeschriebenen Stellen − in der Schweiz. Der Index sei repräsentativ für das gesamte Stellenangebot auf Unternehmenswebsites sowie in Internet-Stellenportalen. Er stützt sich auf Auszählungen von Stellenausschreibungen sowie regelmässige Unternehmensbefragungen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023