Auf ein Bier mit ... Floris van Heijst

19. März 2020, 12:20
image

Der frühere Microsoft-Top-Manager Floris van Heijst hat sich zu einem Bier mit Christoph Hugenschmidt getroffen. Er diskutierte mit ihm über seine erstaunliche Karriere bei Microsoft und über das Pendeln von Indien in die Schweiz.

Endlich gibt es eine neue Folge unserer Video-Serie "Auf ein Bier...". In unserem neuen, eigenen "Studio" treffen wir künftig jeden Monat eine oder einen IT-Promi (oder jemand, der oder die es werden könnte) zu einem Feierabendbierchen.
Das Gespräch wird aufgezeichnet und auf unter 15 Minuten gekürzt. Als erster liess sich Floris van Heijst zu einem Bier verführen. Floris blickt auf eine äusserst erfolgreiche Karriere in der internationalen IT-Branche zurück. Er war Chef von Sybase und Peoplesoft Schweiz und ging dann zu Microsoft.
Nach Management-Posten in der Schweiz ging er als COO zu Microsoft Indien, bevor er nach Deutschland zum Top-Management wechselte.
Im Feierabendgespräch erklärt van Heijst, wie und warum er es zum COO von Microsoft Indien geschafft hat. Und wie man als Schweizer-Holländer an einen solchen Job in einem sehr unterschiedlichen, riesigen Land herangeht. Der Mann, der während drei Jahren mehr oder weniger zwischen Indien und der Schweiz pendelte, ist heute Gründer, Chef und Verkäufer von Leanmade. Das interessante Startup berät KMU und mittelgrosse Organisationen wie etwa Spitäler im Umfeld von Datenschutz, Sicherheit und Compliance. "Sag niemals nie", sagte er aber zu Christoph Hugenschmidts Überraschung auf die Frage, ob er mit dem Kapitel multinationale Grossunternehmen abgeschlossen habe.
Weitere prominente Gäste folgen
Als zukünftige Gesprächspartner in unserer Video-Serie "Auf ein Bier…" lassen sich Nationalrat Balthasar Glättli, Fraktionschef der Grünen und einer der Meinungsmacher in der Crypto-Affäre, der erstaunlich erfolgreiche Firmengründer Gregor Stücheli (Inventx und mehr) und Avaloq-Chef Jürg Hunziker zu einem Bierchen einladen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023