Im Wallis entsteht das Swiss Digital Center

16. Februar 2021, 16:51
image

Der Kanton will seine digitalen Kompetenzen bündeln und so hochqualifizierte Arbeitskräfte zum Bleiben bewegen. Man sieht im Wallis Handlungsbedarf.

Im Wallis wird ein Kompetenzzentrum für die Digitalisierung aus der Taufe gehoben. Das Swiss Digital Center (SDC) auf dem Gelände des Techno-pôle in Siders soll die Kompetenzen aus Bildung, Forschung und Wirtschaft im Kanton bündeln. Beteiligt am neuen Zentrum sind der Kanton Wallis, die Stadt Siders, die Stiftung Ark, der Techno-Pôle Siders und die Fachhochschule HES-SO Valais-Wallis.
Die Partner haben nun eine Vereinbarung unterzeichnet, um in erster Linie lokale Unternehmen zu unterstützen und ein Umfeld zu schaffen, in dem die digitale Transformation gelingen könne, wie es in einer Mitteilung heisst. Als strategische Bereiche wurden Industrie 4.0, Tourismus, Energie, Ressourcenmanagement und Raumplanung, Gesundheit, Sport, Leistung und Ausbildung ausgemacht.
Im Wallis sieht man offenbar Handlungsbedarf. In einer Präsentation des Staatsrates Christophe Darbellay kann man lesen: "85% der Arbeitsplätze des Jahres 2030 existieren noch nicht und werden infolge der Digitalisierung und Robotisierung erst geschaffen." In einer Umfrage haben laut Kanton im Frühjahr 2020 rund 90% der Unternehmen im Wallis geglaubt, dass die Digitalisierung ihr Geschäftsmodell beeinflussen werde. Rund 40% sahen sich gut gerüstet dafür.
"Die optimale Ausschöpfung des Potenzials der Digitalisierung und die damit verbundene Qualität und Diversität der neu geschaffenen Stellen wird ein Anreiz schaffen, so dass hochqualifizierte Arbeitskräfte nicht abwandern und Talente sowie Unternehmen angezogen werden", erhofft sich der Kanton.
Mit dem neuen Zentrum will sich das Wallis als Akteur in der digitalen Bildung, der Entwicklung und der digitalisierten Dienstleistungen positionieren. Der gesamte Techno-pôle in Siders, auf dem das Swiss Digital Center beheimatet ist, umfasst nach eigenen Angaben rund 70 Unternehmen, Forschungsinstitute sowie Startups und repräsentiert rund 600 Arbeitsplätze.

Loading

Mehr zum Thema

image

Wegen Whatsapp: Bank wälzt Millionen-Busse auf Angestellte ab

Finanzregulatoren hatten mehreren Banken wegen der Nutzung von Whatsapp hohe Bussen auferlegt. Morgan Stanley reicht diese nun an Mitarbeitende weiter.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Crypto Valley: Sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten "Top 50"-Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

publiziert am 27.1.2023
image

Podcast: Wie fair und objektiv ist künstliche Intelligenz?

Der Bundesrat will, dass KI Behörden effizienter macht. Warum das zu einem Problem werden kann, diskutieren wir in dieser Podcast-Folge.

publiziert am 27.1.2023