Immer mehr KMU-Geschäftssoftware "als Service"

13. Februar 2007, 16:11
  • business-software
  • as-a-service
  • sesam
image

Das Modell "Software-as-a-Service" ist eindeutig im Kommen.

Das Modell "Software-as-a-Service" ist eindeutig im Kommen. Bei diesem Modell, das bekannteste Beispiel ist die CRM-Software Salesforce, muss ein Anwender nicht Software kaufen, installieren und warten, sondern bezahlt für die Nutzung der Programme über Internet und für die Datenhaltung bei einem Drittanbieter.
Neu bietet nun der Wollerauer Internet-Dienstleister MIT Provider die Schweizer KMU-Geschäftslösung Proffix "als Service" über Internet an. Bei MIT kann man bereits Sesam, Dynamics Navision und Axapta und BusPro zu einer monatlichen Gebühr pro Anwender beziehen. Viel Erfolg haben die Wollerauer auch mit zwei Branchenlösungen. Einerseits WinForst pro, eine Lösung für die Waldwirtschaft und andererseits mit der Hotellösung Protel, wie Peter Meyer von MIT erzählt. Protel kann man sogar in einem Provisionsmodell, wo der Kunde nur pro verkauftem Bett bezahlt, mieten.
Interessant ist, dass Proffix-Anwender die Anzahl der gleichzeitigen User, die für den Preis der Softwaremiete mit-ausschlagend gebend ist, von Monat zu Monat verändern können. Man kann seine Lizenz also auf saisonal anpassen.
MIT bietet auch Microsoft Office und die Kommunikationsprodukte von Microsoft per "Online-Miete" an. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022