In den ersten zwei Wochen 20'000 PS3 in der Schweiz verkauft

11. April 2007, 14:57
    image

    In der Schweiz wurden in den ersten zwei Wochen nach dem Launch der PlayStation 3 am 23.

    In der Schweiz wurden in den ersten zwei Wochen nach dem Launch der PlayStation 3 am 23. März über 20'000 Stück verkauft. Ein ähnlich gutes Debüt sei bisher annähernd nur der PlayStation Portable gelungen, schreibt Sony Computer Entertainment Switzerland in einer Mitteilung. Managing Director Roger Frei ist euphorisch: "Es ist absolut verrückt, was zurzeit in der Schweiz passiert. Noch nie zuvor haben wir so einen Riesenhype um eine neue PlayStation-Generation erlebt wie jetzt."
    Wie das Unternehmen auf Anfrage ausführte, wurden beim Verkaufstart der Vorgängerversion im November 2000 nur 10'000 Stück in den ersten zwei Wochen verkauft. Von der PlayStation 2 wurden bis heute 730'000 Exemplare in der Schweiz verkauft, weltweit sind es 110 Millionen. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    So arbeiten Googles interne Hacker

    Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

    publiziert am 2.2.2023
    image

    Competec erweitert Geschäftsleitung

    Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

    publiziert am 2.2.2023
    image

    Meta spart und gibt sich optimistisch

    Mark Zuckerberg kündigt ein "Jahr der Effizienz" an. Gestrichen werden Investitionen in RZs, das Management wird umgebaut.

    publiziert am 2.2.2023
    image

    In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

    Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

    publiziert am 2.2.2023