Inacta will Liquid-Blockchain in der Schweiz implementieren

18. Dezember 2018, 10:07
  • fintech
  • blockchain
  • inacta
image

Inacta und die kanadische Blockstream Corporation beabsichtigen, die Integration von Liquid in der Schweiz anzubieten.

Inacta und die kanadische Blockstream Corporation beabsichtigen, die Integration von Liquid in der Schweiz anzubieten. Dies meldet der Zuger Spezialist für Crypto-Asset-Services.
Die Kanadier haben die Blockchain-Lösung Liquid entwickelt, eine Sidechain. Dies ist eine Art "Neben-Blockchain", die mit einer "Haupt-Blockchain" verknüpft ist, in diesem Falle der Bitcoin-Blockchain. Die Lösung wird als eine Art Fusion der "Public"- und "Permissioned"-Blockchain-Konzepte vorgestellt. Sie sei föderiert, operiert also unter der Oberaufsicht einer Gruppe von namentlich bekannten Stakeholdern.
Die Code-Basis bilde die Elements-Plattform.
Als Nutzen versprochen wird die schnellere und doch private Ausgabe und Übertragung von Krypto-Asset-Token wie Aktien, Anleihen und anderen Wertpapieren zwischen mehreren Börsen. Laut Eigenangaben der Blockstream Corporation findet sich auch Six Digital Exchange unter den Liquid-Mitgliedern.
Inacta will laut der Absichtserklärung nun Liquid für Schweizer Finanzinstitute implementieren und man habe Liquid in die hauseigene ICO-Plattform "Tokengate" integriert. Diese sei Finma-konform. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Crypto Valley: Sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten "Top 50"-Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

publiziert am 27.1.2023
image

Mgmt-Summary: Blockchain

In der Kolumne Mgmt-Summary erklärt Rafael Perez Süess Buzzwords. Heute erklärt er die Blockchain und sagt, dass niemand ein Problem hat, für das diese eine Lösung ist.

publiziert am 26.1.2023
image

Hochschule Luzern tritt Blockchain Research Institute bei

Dem Netzwerk gehören zahlreiche internationale Unternehmen, Forschungsinstitute und staatliche Institutionen an. Gefördert werden soll insbesondere das Gemeinwohl.

publiziert am 25.1.2023
image

Crealogix macht wieder Gewinn

Der Zürcher Bankensoftwarehersteller hat schwierige Jahre hinter sich, glaubt sich nun aber wieder auf dem richtigen Weg.

publiziert am 24.1.2023