IncaMail vom Bund als sichere Zustellplattform anerkannt

30. Dezember 2010, 12:02
  • e-government
  • bund
image

Wie erwartet, hat das Informatik-Strategie-Organ des Bundes (ISB) IncaMail nun offiziell als Zustellplattform für die elektronische Übermittlung von elektronischen Eingaben an Behörden und Gerichte auf Bundes- wie auch auf Kantonsebene anerkannt.

Wie erwartet, hat das Informatik-Strategie-Organ des Bundes (ISB) IncaMail nun offiziell als Zustellplattform für die elektronische Übermittlung von elektronischen Eingaben an Behörden und Gerichte auf Bundes- wie auch auf Kantonsebene anerkannt. Die Post hatte die bevorstehende Anerkennung ihres E-Mail-Dienstes Mitte Dezember angekündigt. Die entsprechende Verordnung für elektronische Übermittlung tritt ab 1. Januar 2011 in Kraft. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Die Daten von Meine­impfungen.ch sollen doch noch gerettet werden

Noch gibt es aber einige mögliche Stolpersteine.

publiziert am 20.6.2022
image

PR-Kampagne für das EPD beschäftigt auch den Nationalrat

Das BAG will mit viel Geld das elektronische Patientendossier populärer machen. GLP-Nationalrat Jörg Mäder ärgert sich darüber und reicht einen Vorstoss ein.

publiziert am 17.6.2022 3
image

Nationalrat zwingt Behörden zur Digitalisierung

Der grossen Kammer gehts zu wenig schnell vorwärts, was die Digitalisierung der Verwaltung angeht. Mit einer Motion drücken die Räte jetzt aufs Gaspedal.

publiziert am 17.6.2022
image

Appenzell Ausserrhoden zum Educase-Aus: "Äusserst unerfreuliche Tatsache"

Der Kanton muss nach dem Educase-Ende notfallmässig eine neue Schulsoftware beschaffen. Auf unsere Nachfrage heisst es: Das Vertrauen in die Herstellerfirma Base-Net Education sei "stark beeinträchtigt".

publiziert am 16.6.2022