IncaMail vom Bund als sichere Zustellplattform anerkannt

30. Dezember 2010, 12:02
  • e-government
  • bund
image

Wie erwartet, hat das Informatik-Strategie-Organ des Bundes (ISB) IncaMail nun offiziell als Zustellplattform für die elektronische Übermittlung von elektronischen Eingaben an Behörden und Gerichte auf Bundes- wie auch auf Kantonsebene anerkannt.

Wie erwartet, hat das Informatik-Strategie-Organ des Bundes (ISB) IncaMail nun offiziell als Zustellplattform für die elektronische Übermittlung von elektronischen Eingaben an Behörden und Gerichte auf Bundes- wie auch auf Kantonsebene anerkannt. Die Post hatte die bevorstehende Anerkennung ihres E-Mail-Dienstes Mitte Dezember angekündigt. Die entsprechende Verordnung für elektronische Übermittlung tritt ab 1. Januar 2011 in Kraft. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Dialog ist raus, Affoltern a. A. tauscht IT-Dienstleister

Die gewünschte Automatisierung sei von Dialog Verwaltungs-Data nicht erreicht worden, heisst es von der Stadt. Nun soll OBT einspringen. Dialog-Chef Stefan Fellmann äussert sich zum Kundenverlust.

publiziert am 18.11.2022
image

Das VBS forscht an "Cybertäuschung" mittels KI

Der Bund hat seine Liste zu KI-Projekten in der Verwaltung aktualisiert. Diese legt offen, woran die Departemente forschen.

publiziert am 18.11.2022
image

Podcast: Tech-Talk mit Adrienne Fichter

Seit fünf Jahren schreibt Adrienne Fichter bei der Republik über die Schnittstelle von Politik und Technik. Inside-IT-Chefredaktor Reto Vogt spricht mit ihr über Tech-Journalismus und E-ID, E-Voting sowie die Cloud.

publiziert am 18.11.2022
image

Graubünden will Predictive Policing einführen

Der Bündner Regierungsrat spricht sich für ein kantonales Bedrohungsmanagement aus. Dabei soll auch Software für Predictive Policing zum Einsatz kommen.

publiziert am 16.11.2022