Infinigate vertreibt Malwarebytes

23. August 2016, 15:02
  • channel
  • infinigate
  • distributor
  • schweiz
image

Der Distributor Infinigate hat einen neuen Vetriebsvertrag mit dem kalifornischen Security-Software-Hersteller Malwarebytes abgeschlossen.

Der Distributor Infinigate hat einen neuen Vetriebsvertrag mit dem kalifornischen Security-Software-Hersteller Malwarebytes abgeschlossen. Infinigate wird die Produkte von Malwarebytes nicht mehr nur in Frankreich sondern ab sofort auch in der Schweiz sowie Deutschland, Österreich und in den nordischen Ländern vertreiben. Der deutsche Disti Wick Hill, der Malwarebytes seit Juni im DACH-Raum vertreibt, ist damit bereits nicht mehr allein.
Malwarebytes bietet bietet Security-Produkte an, die Anwender sowohl vor bekannter als auch vor noch unbekannter Schadsoftware schützen sollen. Zielkunden sind sowohl Unternehmen als auch Privatanwender. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ti&m expandiert nach Basel

Der IT-Dienstleister will in Basel nicht nur neue Kunden finden, sondern sich auch ein neues Gebiet zur Personalrekrutierung erschliessen.

publiziert am 17.5.2022
image

Finnova kauft Fintech Contovista

Viseca verkauft das Vorzeige-Fintech an Finnova. Der Banken­software-Hersteller will mit Contovista sein Data-Analytics-Know-how und -Portfolio stärken.

publiziert am 16.5.2022
image

Sunrise UPC und Swiss Fibre Net verlängern Partnerschaft

Mit mehr Marktanteil erhalte man nun auch bessere Konditionen, sagt der Telco.

publiziert am 16.5.2022
image

Cyberangriff auf Luzerner ÖV bleibt ohne grössere Folgen

Die Verkehrsbetriebe sprechen von einem "gezielten Angriff". Der Busverkehr war nicht betroffen, einzig Anzeigetafeln funktionierten nicht wie gewohnt.

publiziert am 16.5.2022