Infor gründet Reseller-Beirat

10. September 2009, 08:40
  • infor
  • reseller
  • emea
image

Der auch in der Schweiz tätige deutsche ERP-Software-Hersteller Infor hat ein "EMEA Channel Advisory Council" ins Leben gerufen.

Der auch in der Schweiz tätige deutsche ERP-Software-Hersteller Infor hat ein "EMEA Channel Advisory Council" ins Leben gerufen. Der Beirat besteht aus Infor-Partnerunternehmen und soll eine intensive Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Infor und seinen indirekten Channel-Partnern unterstützen.
Infors Partnerbeirat setzt sich aus zehn Partnern in EMEA zusammen, die einen Querschnitt aus verschiedenen geografischen Märkten, Lösungen und Branchen bilden. Die Gruppe trifft sich vierteljährlich zusammen mit Sales- und Partnermanagern von Infor unter dem Vorsitz von Jean-Philippe Pommel, Vice President, Channel & Alliances von Infor in EMEA. Die Mitglieder werden von Infor nominiert und rotieren jährlich.
Ein solcher Beirat hat den Zweck, die Beziehung zwischen einem Hersteller und den Value Added Resellern zu stärken. Bekanntes Beispiel ist etwa der Händlerbeirat von Epson, der schon seit einigen Jahren besteht. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kostendruck lässt IT-Budgets steigen

Die IT-Ausgaben im EMEA-Raum sollen nächstes Jahr wieder steigen, prognostiziert ein Report von Gartner. Umsatztreiber sollen die Cloud und Business-Software sein.

publiziert am 10.11.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022
image

Frank Kölmel steigt in der Führung von Cybereason auf

Kölmel wird General Manager EMEA beim Security-Dienstleister. Seine Nachfolge als Verantwortlicher Central Europe tritt Reiner Dresbach an.

publiziert am 23.3.2022
image

Microsoft trimmt Partnerprogramm auf die Cloud

Ab Oktober 2022 fügen die Redmonder das Wörtchen Cloud in den Namen ihres Partnerprogramms ein. Das neue "Microsoft Cloud Partner Program" rückt Lösungskompetenzen für 6 Bereiche in den Vordergrund.

publiziert am 17.3.2022