Infor motzt LN (Baan) auf

14. August 2013, 15:44
  • business-software
  • infor
  • sap
image

Infor hat heute eine neue Version, sie trägt die Release-Nummer 10.

Infor hat heute eine neue Version, sie trägt die Release-Nummer 10.3, von LN vorgestellt. Infor LN ist eine ERP-Lösung für multinationale Unternehmen, die man seit vielen Jahren - früher unter dem Namen Baan - kennt. In der Schweiz hat Infor einige LN-Kunden verloren, so etwa den Zürcher Kabelhersteller Huber+Suhner.
Infor LN 10.3 baut auf der Infor 10x-Plattform auf. Mit dieser flantscht der weltweit drittgrösste Hersteller von Business-Software moderne Funktionen (Social Media, mobile Geräte als Clients, BI-Funktionalitäten) an die bestehenden, alten Lösungen an. So sind nun Tools für Social Collaboration in Infor LN integriert.
Zudem gibt es neue, branchen- und länderspezifische Funktionen. Dazu gehören gemäss dem Hersteller eine verbesserte Anlagen- und Kostenkontrolle, neue Funktionen für Qualitätsmanagement und eine verbesserte Produktionssteuerung für den Einsatz in der Autoindustrie. Zudem wird die Verwaltung von Garantie- und Reklamationsleistungen besser abgebildet, so der Hersteller.
Auch technologisch scheint sich einiges getan zu haben. So sind die Clients nun nicht mehr mit Java Swing programmiert sondern mit HTML 5. Ausserdem soll das System schneller geworden sein und es werden mehr Sprachen unterstützt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Prantl behauptet: Bexio wird definitiv zum Lakaien der Mobiliar

Unser Kolumnist Urs Prantl kritisiert die neue Datenweitergabe-Praxis von Bexio und deren äusserst kurzfristige Bekanntgabe.

publiziert am 23.5.2022 1
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

SAP-Mitgründer Hasso Plattner noch 2 Jahre Aufsichtsratschef

Trotz Unruhe unter den Aktionären wegen der Missachtung des Rotationsprinzips ist der grosse alte Mann der SAP abermals als Vorsitzender des Aufsichtsrats bestätigt worden.

publiziert am 19.5.2022
image

Ex-SAP-Spitzenmann droht Klage wegen Betrugs

Hans Schlegel ist mit vielen Versprechungen ins digitale Bauen eingestiegen. Nun steht das Projekt SAP Bau 4.0 vor dem Aus, Schlegel vor einem Schuldenberg und in einem Markenstreit mit SAP.

publiziert am 13.5.2022 1