Informatik-Bereich der FH Bern zügelt nach Biel

22. März 2012 um 16:19
image

Neuer Campus der Fachhochschule Bern für technische Berufe in Biel.

Neuer Campus der Fachhochschule Bern für technische Berufe in Biel.
Gestern und heute diskutierte der Berner Grosse Rat über die Pläne der Regierung, die Berner Fachhochschule (BFH) an den Standorten Biel und Bern zu konzentrieren und den Campus in Burgdorf aufzugeben. Regierung und Parlament sind sich einig, dass man die heute 26 Standorte der Hochschule reduzieren will.
Anders als die Regierung will das Parlament den Standort Burgdorf für die Fachhochschule nicht aufgeben. Das Parlament des Kantons Bern beauftragte die Kantonsregierung nun damit, die Standorte Bern und Burgdorf noch einmal zu untersuchen. Die Kantonsregierung wollte Burgdorf aufgeben und die Fachhochschule in Bern und Biel konzentrieren. Die Zeitung 'Der Bund' glaubt, dass nun der Standort Bern der Fachhochschule unter Druck kommen wird.
Einig sind sich Exekutive und Legislative aber darin, dass die technischen Studienrichtungen auf einem neuen Campus in Biel gelehrt werden sollen. Dieser soll für ungefähr 300 Millionen Franken auf einem Gelände hinter dem Bahnhof Biel entstehen. Neben Architektur, Technik und Bau und Holz wird dort auch Informatik gelehrt werden. (hc)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Nationalrat: Bundesrat soll Chip-Strategie ausarbeiten

Der Bundesrat soll Vorschläge zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für Schweizer Unternehmen der Halbleiterbranche machen.

publiziert am 14.6.2024
image

Wie definiert sich digitale Souveränität?

Die Swiss Data Alliance will mit einem Whitepaper die Diskussion über die digitale Zukunft der Schweiz fördern.

publiziert am 13.6.2024
image

Schweizer Gemeinden fehlen Ressourcen für die Digitalisierung

Der Wille zur Digitalisierung ist bei Schweizer Gemeinden zwar vorhanden, einer Studie zufolge mangelt es aber an Geld, Zeit und fähigem Personal.

publiziert am 13.6.2024 1
image

Datenschützer gehen gegen Googles Privacy Sandbox vor

Mit der Sandbox will Google eine datenschutz­freundlichere Alternative zu Third-Party-Cookies bieten. Datenschützer sind nicht begeistert und haben eine Beschwerde eingereicht.

publiziert am 13.6.2024