Informatik-Studis ausgezeichnet

27. September 2013, 15:10
image

Die Hochschule Luzern teilte heute mit, dass 405 Absolventinnen und Absolventen der Teilschule Wirtschaft ihre Diplome erhalten haben.

Die Hochschule Luzern teilte heute mit, dass 405 Absolventinnen und Absolventen der Teilschule Wirtschaft ihre Diplome erhalten haben. 318 Bachelor- und 87 Master-Diplome wurden verliehen. Dabei wurden zwei Studierende der Richtung Wirtschaftsinformatik und 32 des Studiengangs Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik ausgezeichnet.
Ausserdem haben zwei Bachelor-Absolventen für ihre Abschlussarbeit eine Auszeichnung erhalten. Oliver Schär aus Basel erhielt mit seiner Arbeit "Erfolgsmessung der Facebook-Nutzung bei der Credit Suisse AG. Identifizieren und Auswerten von Kennzahlen" den Preis der Alumni der Hochschule Luzern – Wirtschaft. Die Auszeichnung des Jahrgangsponsors Bison ging an Stefan Imhof aus Oberrüti. Er schrieb seine Bachelor-Arbeit über die "Entwicklung eines Geschäftsmodells für ein Internet-Startup". (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschluss für europaweit einheitliche E-ID gefasst

Die eIDAS-Verordnung der EU verpflichtet alle Mitgliedstaaten, eine einheitliche digitale Identität anzubieten. Europa scheint nicht aus den Fehlern der Schweiz gelernt zu haben.

publiziert am 7.12.2022 1
image

Bundesratswahl: Gülle statt Gever

Das Parlament hat heute eine neue Bundesrätin und einen neuen Bundesrat gewählt. Dabei liess die Bundesversammlung aber Weitsicht vermissen. Ein Kommentar von Chefredaktor Reto Vogt.

publiziert am 7.12.2022 1
image

EU reguliert Künstliche Intelligenz

Die Staatengemeinschaft will dafür sorgen, dass KI-Systeme sicher sind und Grundrechte einhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Vernichtete Akten erschweren Aufarbeitung des Zürcher Datenskandals

Hardware aus der Justizdirektion wurde unsachgemäss entsorgt. 2019 vernichtete Akten machen es aber faktisch unmöglich, die Vorkommnisse genau nachzuzeichnen.

publiziert am 6.12.2022 1