Informatiker-Löhne am meisten gestiegen

27. April 2012, 15:58
  • politik & wirtschaft
  • lohn
  • schweiz
image

Die Löhne in der Schweiz sind im letzten Jahr leicht gestiegen.

Die Löhne in der Schweiz sind im letzten Jahr leicht gestiegen. Laut einer Meldung der 'SDA' dürfen sich die Informatiker darüber am meisten freuen: Der Anstieg liegt im Durchschnitt bei einem Prozent, die Informatiker-Löhne sollen um 2,5 Prozent zugelegt haben.
Grund zum Jubeln ist das aber noch nicht. Zum Vergleich: Im Vorjahr lag der nominale Lohnanstieg zwar noch ein bisschen tiefer (0,8 Prozent), aber 2009 (2,1 Prozent) und 2008 (2 Prozent) einiges höher. Aber 2008 und 2009 waren auch noch geprägt von dem Wirtschaftsboom in den Vorjahren. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das neue sichere Bundes­netzwerk nimmt Form an

Soeben wurden weitere Gelder für den Netzbau des sicheren Daten­verbund­systems gesprochen. Zudem ist die Stelle der Projektleitung dafür ausgeschrieben. Wir haben beim Babs nach dem Stand des 240-Millionen-Projekts gefragt.

publiziert am 6.2.2023
image

Exchange-Lücken: NCSC ist gefrustet

Trotz eingeschriebener Warnbriefe sind in der Schweiz immer noch 660 Server ungepatcht. Manchmal wurde die Annahme des Briefes auch verweigert.

publiziert am 6.2.2023
image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023