Infosys lanciert AI-Plattform für Business-Kunden

27. April 2017, 11:13
  • innovation
  • künstliche intelligenz
image

Der indische IT-Dienstleister Infosys versucht Watson Konkurrenz zu machen und hat eine neue AI-Plattform für Business-Kunden namens "Nia" lanciert.

Der indische IT-Dienstleister Infosys versucht Watson Konkurrenz zu machen und hat eine neue AI-Plattform für Business-Kunden namens "Nia" lanciert. Nia verbindet laut Infosys das zuerst für interne Zwecke entwickelte AI-System Mana, die Prozessautomatisierung von AssistEdge, HPC- und Machine-Learning-Funktionen von Skytree sowie weitere Fähigkeiten für Sprachverarbeitung, Texterkennung und Infrastrukturmanagement.
Gemäss Infosys kann Nia für eine Vielzahl von Aufgaben eingesetzt werden. Dazu gehören neben vielem anderem Betrugserkennung, die Prognosen zur Nachfrageentwicklung von bestimmten Produkten oder die Voraussage von Engpässen in der Lieferkette oder beim Cash-Flow. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Intel bringt Mobileye die Börse

Durch den Börsengang des Auto-Zulieferers soll eine Bewertung von 30 Milliarden Dollar erreicht werden. Dies ist deutlich weniger als früher erwartet wurde.

publiziert am 3.10.2022 1
image

Elektroflugzeug E-Sling hebt ab

Das von ETH-​Studierenden entwickelte vierplätzige E-Flugzeug ist zum ersten Mal abgehoben. Am Projekt wurde im Innovationspark in Dübendorf gearbeitet.

publiziert am 30.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022 1
image

Nie mehr Hydranten anklicken: Cloudflare präsentiert Alternative zu Captchas

Mit "Turnstile" sollen Captchas obsolet werden. Die Technik laufe im Hintergrund und könne menschliche Webnutzer innert einer Sekunde von Bots unterscheiden.

publiziert am 29.9.2022 1