Infosys legt zu

12. Juli 2013, 08:51
  • cloud
  • geschäftszahlen
  • europa
  • outsourcing
image

Infosys konnte im zweiten Quartal den Umsatz markant steigern, was vor allem auf die stärkere Nachfrage in wichtigen Märkten wie den USA zurückzuführen ist.

Infosys konnte im zweiten Quartal den Umsatz markant steigern, was vor allem auf die stärkere Nachfrage in wichtigen Märkten wie den USA zurückzuführen ist. Der Umsatz wuchs um 13,6 Prozent auf knapp 2 Milliarden Dollar. In Europa sei die Nachfrage allerdings weiterhin schwach, heisst es.
Allerdings wuchs der Nettogewinn nur um 0,5 Prozent auf 418 Millionen Dollar, weil Infosys die Löhne in Indien und in anderen Ländern markant erhöht hat. Ausserdem haben auch Währungsschwankungen zum schwachen Gewinnwachstum beigetragen.
Für das laufende Geschäftsjahr, das am 31. März 2014 endet, sieht Infosys nach wie vor ein Umsatzwachstum von 6 bis 10 Prozent vor. In den letzten Quartalen hatte der einstige Börsenliebling enttäuschende Zahlen hingelegt, weshalb Anfang Juni der Mitgründer und erste CEO N. R. Narayana Murthy als Executive Chairman zurückkehrte, um wieder für mehr Wachstum zu sorgen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022
image

Google I/O: Verbesserte KI, neue Developer-Tools und Geräte

Google versucht sich erneut an einer AR-Brille. Auch das Google Wallet feiert ein Comeback.

publiziert am 12.5.2022
image

Bechtle wächst trotz Lieferengpässen

Der IT-Dienstleister legt im ersten Quartal bei Umsatz und Ergebnis zu und hofft, dass sich die Nachschubprobleme in der zweiten Jahreshälfte entspannen.

publiziert am 12.5.2022