Ingram kauft VAD Cloud Harmonics

20. Dezember 2017, 15:07
image

Ingram Micro kauft den amerikanischen Distributor Cloud Harmonics.

Ingram Micro kauft den amerikanischen Distributor Cloud Harmonics. Der VAD ist auf Security-Produkte spezialisiert und ist Partner von unter anderem Aruba, HPE, Nutanix sowie jüngeren Security Herstellern wie Impreva, Infoblox oder ScienceLogic. Der Security-Disti ist vor allem in den USA und Kanada tätig.
"Durch die Übernahme können unsere Kunden ihre Geschäftsfelder auf Bereiche mit hohen Margen ausdehnen, dazu zählt Cyber-Security", so der für die Region zuständige Ingram-Manager Paul Bay. Einen Kaufpreis gibt das Unternehmen nicht bekannt.
Mit Cloud Harmonics gewinne man nicht nur Know-how im Security-Bereich sondern auch neue Services sowie Trainings- und Ausbildungsangebote. Das übernommene Business werde als eine neue Geschäftseinheit in die Advanced-Solution-Division von Ingram integriert. Diese wird von Tim Ament geleitet. Ament werde, so die Mitteilung, nahe mit dem Gründer und ehemaligen CEO von Cloud Harmonics, Pradeep Aswani, zusammenarbeiten, der als General Manager an Bord bleibe. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

Cyberangriff auf die Uni Zürich

Die Angreifer scheinen äusserst professionell vorzugehen, erklärt die Zürcher Hochschule. Noch gebe es keine Hinweise, dass Daten verschlüsselt oder abgegriffen worden sind.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023