Ingram Micro verlagert Jobs nach Sofia, aber ohne Kündigungen

7. Juni 2017, 14:01
  • channel
  • ingram micro
  • schweiz
image

Ingram Micro verlagere immer mehr Backoffice-Operationen im EMEA-Raum ins eigene Service Center im bulgarischen Sofia, meldet 'Channel Eye' mit Berufung auf Mark Snider, EMEA Executive Vice President beim Disti.

Ingram Micro verlagere immer mehr Backoffice-Operationen im EMEA-Raum ins eigene Service Center im bulgarischen Sofia, meldet 'Channel Eye' mit Berufung auf Mark Snider, EMEA Executive Vice President beim Disti.
Im Zuge der Verlagerungen komme es auch zu Entlassungen in den Regionen. "Die Verlagerung ist ein seit Jahren laufender Prozess", sagt Benno Schlumpf, Mitglied der Schweizer Ingram-Geschäftsleitung, auf Anfrage von inside-channels.ch. "In der Schweiz hat dies keine Kündigungen zur Folge".
Der Broadliner sucht ständig nach Möglichkeiten der Optimierung. Diese habe nicht nur Kostenvorteile, sondern als Teil des grossen Service Centers sei auch das Know-How der einzelnen grösser als isoliert in einem Land.
Ingram Micro steht unter einem gewissen Druck, da der Gewinn im Q4 2016 um sage und schreibe 97 Prozent eingebrochen war. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022