Ingram schliesst globalen Distributionsvertrag mit Cisco ab

16. November 2009, 16:02
  • cisco
  • global
image

Ingram Micro hat mit Cisco einen einheitlichen Vertriebsvertrag für alle Länder, in denen Ingram Cisco-Produkte vertreibt, abgeschlossen.

Ingram Micro hat mit Cisco einen einheitlichen Vertriebsvertrag für alle Länder, in denen Ingram Cisco-Produkte vertreibt, abgeschlossen. Laut Ingram bedeutet dies, dass der Disti nun Partnern in aller Welt einheitliche Konditionen und Prozesse sowie einen einheitlichen Support für den Verkauf von Cisco-Produkten bieten kann.
Der weltweit einheitliche Vertrag soll es Partnern einerseits erleichtern, internationale Kunden zu beliefern und ihnen andererseits ermöglichen, auch in Ländern zu agieren, in denen sie selbst keine Niederlassung besitzen. Unter anderem sollen Kunden über Ingrams "Global Order Desk" Unterstützung von Cisco erhalten, wenn es darum geht, lokale Steuer- und Handelsvorschriften einzuhalten. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Widerstand gegen Software-Bundles von Cisco

Die Bundles sind für Cisco eine Cashcow: eine lang bewährte Taktik, um den Umsatz zu steigern. Nun verweigern Kunden vermehrt den Kauf, um Kosten zu sparen.

publiziert am 24.11.2022
image

Cisco macht Rekordumsatz und entlässt trotzdem

In einigen Bereichen sollen mehr Leute eingestellt werden, aber dafür sollen andere Bereiche verkleinert werden.

publiziert am 17.11.2022
image

Cisco zeichnet seine Schweizer Partner aus

Von Also bis Swisscom: Cisco hat am Partner Summit in zahlreichen Kategorien Awards an Schweizer Unternehmen verliehen.

publiziert am 7.11.2022
image

Ignite 2022: Mehr KI für Teams, neues Team fürs Metaverse

Neue Teams-Tools, neue Partnerschaft, neues Branding: An der Messe hat Microsoft zahlreiche Updates bekanntgegeben. Die wichtigsten Verkündungen im Überblick.

publiziert am 13.10.2022